Frage von BeowolfLP, 48

Warum zeigt mir der Windows Taskmanger einen Anderen Takt an?

Servus zsm.

Und zwar zeigt der Windows Taskmanager (unter Windows 10) bei den Reiter LEISTUNG eine andere Taktfrequenz an, als eingestellt.

(siehe BILD unten)

CPUZ zeigt die (vorher im Bios -) ausgewählte Taktfrequenz an. Was ist denn nun richtig?

Und warum werden da zwei unterschiedliche werte angezeigt?

Antwort
von JohnSnow42, 25

Hi, dafür gibt es eine Reihe von Gründen:

- Eine übertaktete CPU - der Task Manager zeigt dann ggf auch nur den Takt an der nicht-übertaktet laufen würde
- HyperV ist aktiviert. Das kann den Taskmanager manchmal durcheinander bringen
- die CPU hat ein SpeedStepping, so dass sie nicht immer auf 100% läuft sondern sich den Anforderungen anpasst und dann auch einzelne Kerne herrunter-/heraufregelt. Dabei ist dann nicht gewährleistet, welchen Takt der Taskmanager anzeigt. Das kann der Mittelwert / Min Max sein. Insbesondere kann es sein, dass der Taskmanager nur die Daten von Kern 0 anzeigt und die anderen Kerne nicht berücksichtigt.
- ich habe auch schon von bestimmten Treibern der CPU-Hersteller gelesen, die die Anzeige des Taskmanagers beeinflußen.

Die Daten von CPU-Z sind hier verlässlicher.
Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community