Frage von BlauerSitzsack, 79

Warum zahlen manche Menschen Unmengen von Geld, nur um ein Gemälde eines bekannten Künstlers in ihrem Haus hängen zu haben, welches dann verstaubt?

Kann ich irgendwie nicht verstehen. Ich meine, dann lieber für Karten mit denen man wenigstens spielen kann oder ander irgendwo nützliche Dinge die einen unterhalten.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es unterhält auf ein Gemälde zu starren.

Antwort
von baindl, 8

Hast Du Dir schon mal Gedanken darüber gemacht, was Kunst ist?

http://artfocus.com/kunst/

Die Bilder, oder sagen wir besser, Kunstwerke werden selten nur gekauft, weil sie einen "Geldwert" haben, sondern weil der Käufer sie schön findet.

Es sind Emotionen, die da eine Rolle spielen.

Viele Kunstsammler stellen die erworbenen Werke auch, als Leihgaben für Museen oder in eigenen Räumen der Allgemeinheit zur Verfügung.

Ich als "Normalkunstgeniesser" schau mir die Dinge eben im Museum an,  hänge mir einen Druck an die Wand oder stelle eine Replik auf.

Antwort
von ShadowZzrevenge, 45

Warum kaufen reiche Menschen ihren Kinder ein schnulli aus 24 karätigem Gold mit Diamanten besetzt ?;) 

Weil dies können und wir nicht haha 

Vlt ist er auch einfach Kunstliebhaber da hab ich gehört mach man das schon mal 

Antwort
von Winkler123, 22

Dir macht es Freude Karten zu spielen, einem anderen macht es Freude ein Bild anzustarren.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Ich spiele net mal Karten :D

War nur ein Beispiel.

Antwort
von sstdev, 21

Naja wenn es wirklich um Millionen geht kann es auch gut Geldwäsche sein, die Bilder landen dann eher in der Tonne als im Wohnzimmer
http://www.handelszeitung.ch/politik/geldwaesche-im-kunsthandel-ist-einfach-7823...

Antwort
von Francesco1996, 30

Hallo,

Kunst ist Revolutionär, Legendär. Bilder die einmal gezeichnet worden sind, verbleiben solange, bis sie kaputt gemacht werden. Ich denke das ist der Grund, wieso sie auch so teuer & so beliebt sind. Sie bleiben Jahrhunderte am "Leben".

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Hmm, ja gut, verstehe ich schon.

Aber ich würde mein hart verdientes Geld lieber in etwas anderes investieren und die Bilder (wenn ich ein Kunstliebhaber wäre, was ich nicht bin) in deinem Museum betrachten.

Vielleicht verstehe ich es aber auch einfach nicht ganz, weil ich eben keiner bin.

Kommentar von Winkler123 ,

Es gibt reichlich Leute, die ihr Geld eben nicht hart verdienen müssen.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

FAIRNESS! ^^

Antwort
von axoni, 40

Kunstliebhaber, also quasi Hobby oder Wertanlage oder weil man es kann.

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Aber da zahlen Leute halt wirklich Millionen-Beträge, das ist ja schon abnormal.

Kommentar von axoni ,

Ich würde es als Wertanlage machen, an Wert verlieren werden die Sachen nicht aber überstehen jede Inflation :D

Kommentar von BlauerSitzsack ,

Dann hätte es ja wenigstens einen halbwegs nachvollziehbaren Grund :D

Antwort
von Pilgrim112, 29

Warum die das machen? Weil sie es können!  

Wenn jemand wirklich Millionen zahlen kann, für einen Künstler den man nicht kennt, stört die Summe wahrscheinlich nicht, aber das Bild gefällt..... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten