Frage von schmerz7, 81

Warum wurde Osama Bin Laden so spät umgebracht? Ich meine wenn die Amerikaner mich töten möchten wäre ich höchst wahrscheinlich morgen tot.?

Oder werden wir von der Welt verarscht?

Antwort
von Agentpony, 11

Vielleicht sollte man einfach nicht dem Filmwissen glauben, in dem Topagenten immer den richtigen Informanten finden und auch noch verwertbare Informationen herausprügeln, nahezu unbegrenzt in Feindesland spionieren können, und in 2 Minuten mit ein paar Mausklicks jeden Toaster gehacked haben.

Die Suche nach Bin Laden ist ungewöhnlich öffentlich dokumentiert und gibt einen guten Einblick in das, was echte Geheimdienstarbeit ist.

Zudem werfen auch die Amerikaner nicht einfach Bomben auf souveräne Staaten, wenn sie sich nicht hinreichend sicher sind, damit das gewünschte Ziel auch auszuschalten. Was immer noch kein Garant für Erfolg ist. Daher gab es ja auch vorher einen Haufen nicht erfolgreicher Operationen auf der Suche nach Bin Laden.

Zuletzt machte es politisch und strategisch keinerlei Sinn, Bin Laden so lange leben zu lassen, wenn man ihn früher hätte töten können.

Die Amerikaner würden auch DICH nicht so einfach finden, wenn du dich gegen die einfachsten Spionagemethoden schütztest.

Antwort
von StevenArmstrong, 5

Hallo,

die USA mussten Osama in Afghanistan/Pakistan erst mal finden. Und das eben zehn Jahre gedauert. 

Oder glaubst du etwa, der hat den USA in irgendeiner Videobotschaft gesagt: "Da und da wohne ich, meine Telefonnr. ist die 1234456789 und ihr kommt am besten Mittags, weil ich da gerade schlafe und ich keine Wachmänner aufgestellt habe." ?

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von NinthFived, 28

Ich vermute mal, dass die Frage entstanden ist, als du vorhin die Sendung: Galileo Spezial - Die Geheimakte Osama bin Laden geguckt hast.
Oder du hast die Sendung eben nicht geguckt und sie ist nicht da entstanden.

Aber Menschen, die rechtswidrig handeln, wollen meistens nicht erwischt werden und geben sich größte Mühe unerkannt zu bleiben, damit sie von der Polizei oder Geheimorganisation oder Staat nicht gefunden werden können.

Und ähnlich war es auch bei Osama bin Laden.
Er und seine Anhänger, Terrorkomplizen, Mittelsmänner, usw... (Also die ganze Terror-Gruppe/Organisation) organisieren sich so, dass sie kaum/gar keine Spuren hinterlassen und sie deshalb auch nur schwer gefunden werden können.

Aber die Fragestellung finde ich irgendwie schon troll-verdächtig.

Kommentar von WoWSuchtiiiii ,

Vielleicht gehört er zu denen. Lass uns zusammenarbeiten und ihn sezieren!

Kommentar von NinthFived ,

liquidieren und sezieren.

Klingt gut.

Antwort
von TechnologKing68, 26

Der hatte ein genügendes Netzwerk, um sich verstecken zu können.

Antwort
von nowka20, 3

du ja, er nicht 

aus gründen die für "normale" menschen nicht erkennbar sind

Antwort
von AleksDerEchteRs, 26

Hast du zig Wachen, die rund um die Uhr schwer bewaffnet auf dich aufpassen? Ich glaube nicht.

Kommentar von schmerz7 ,

Junge 1 bombe und dass wars. Da kann man auch 1000 bodyguards haben.

Kommentar von WoWSuchtiiiii ,

Was wird aus den Zivilisten? Sollen die auch einfach so krepieren?

Antwort
von Jesuskanntanzen, 24

Du versteckst dich wahrscheinlich auch nicht so gut.

Antwort
von dasPieselWiesel, 18

angeblich solle er ja auch ein CIA Agent gewesen sein unter dem Deckname Tim Osman. CIA ist eine Matrix da stimmt einiges nicht

Antwort
von Steve3072000, 33

Vergleichst du dich gerade wirklich mit Bin Laden???

Kommentar von schmerz7 ,

Ja er ist auch nur ein Mensch wie ich und du

Kommentar von Steve3072000 ,

1. Lass mich aus dem Spiel!!! Ich möchte nicht auf eine Stufe mit dem Massenmörder und Staatsfeind gestellt werden!!!
2. Bin Laden ist für mich als Amerikaner kein Mensch sondern ein Tier
3. War er so traurig es war sehr gut darin unterzutauchen!!! Und dumm war er auch nicht !!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community