Frage von IndianerJones1, 87

Warum wurde ich mit einem Auge gesegnet?

Ich bin leider auf einem Auge so gut wie blind, sehe da nur ca 10%. Ich schiele dadurch auch leicht, wodurch ich mir auch viele Sprüche anhören muss. Ich sehe alle haben zwei gesunde Augen. Warum wurde ich damit gesegnet?? Warum darf ich keine zwei augen haben???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von moonchild1972, 17

Hallo :)

ich kann Dich verstehen. Niemand möchte wirklich nur "ein" Auge haben. Es ist immer leicht gesagt, dass man sich damit abfinden kann, aber wenn es einen dann selber betrifft, ist das furhctbar. Ich möchte mir nicht vorstellen, wie es ist, nur ein Auge zu haben. 

Du schreibst, dass Du etwas schielst, weil das eine Auge krank ist. Das kann man eigentlich verhindern, in dem man das gesunde Auge abdeckt. Dadurch wird das kranke Auge trainiert. Das kannst Du z.B. Zuhause tun.

Wenn Du die Augenverbindnug mal auf due andere Seite wechselst, verbesserst Du auch damit die Sehfähigkeit Deines gesunden Auges. Manche Kids (aber auch Erwachsene) machen daraus das Beste: Sie tragen auf dem Auge eine schwarze Augenbinde und voll coole Seemannshüte, kleiden sich inetressant. Das finde ich cool.

Weißt Du, eine Krankheit zu haben, mag nicht toll sein, weil sie einem in vielen Dingen beeinträchtigt. Sie hat aber auch gewisse Vorteile: Sie ist ein Training für Körper und Seele und man kann mit dieser Krankheit kreativ umgehen.

Manche haben keine Hände. Und sie malen und zeichnen mit den Füßen. Ich habe mir das mal angesehen und das sieht wirklich klasse aus:

http://images.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fwww.mfk-verlag.de%2Ffile%2F4...

Sieh Dir mal bitte diesen Songtext an: Da geht es um einen blinden Jungen, der verdammt viel gelitten und dann aus seiner Behinderung das Beste rausgeholt hat:

http://www.golyr.de/lena-valaitis/songtext-johnny-blue-134179.html

Du schreibst "gesegnet". Gottvater möchte nicht wirklich, dass es uns schlecht geht. Das ist nicht in seinem göttlichen Plan. Ich habe mich auch oft gefragt, wieso es überhaupt Krankheiten gibt. Ich bin auch sehr krank und muss bis an mein Lebensende starke Mittel einnehmen. Wenn ich die Mittel absetzen würde oder vergesse, fängt es mir an, so schlecht zu gehen, dass ich nichgts, aber auch wirklich gar nichts mehr tun kann und meiner Krankheit hilflos ausgeliefert bin.

Ich glaube an Gott und Gott liebt uns. Und ich weiß, dass eine Zeit kommen wird, an der es weder Krankheit, Schmerzen, Tod noch Weinen gibt. Denn Gott wird abwischen alle Tränen von unseren Augen.

Ich glaube sogar, dass Gott das Beste für Dich möchte und dass Du mit der Behinderung über Dich hinaus wachsen sollst.

Kommentar von hanslernt2 ,

nochmal an den Fragesteller: Wie alt bist du? Wen du noch jung bist nutze die Gelegenheit und mache einen Termin in einer Augenklinik und lass dich dort beraten. Bei mir könnte nichts mehr gemacht werden weil mein Gehirn sich daran gewöhnt hat und es schwierig ist das nachträglich anzulernen. aufjedenfall würde ich es versuchen! Aber verspreche dir nicht zuviel davon. hatte nach dem Termin echt Depressionen als mir das gesagt wurde. Vermutlich werde ich auch nie Autofahren habe deswegen die Fahrschule abgebrochen. 90min. fahren total anstrengend und dannach immer total müde. aber so ist das Leben man muss es nehmen wie es ist. Fahre jetzt Roller damit bin ich zwar nicht schnell aber Mobil und deutlich sicherer unterwegs weil man z.b vernachlässigen kann ob man da jetzt durch passt oder nicht.

Antwort
von konstanze85, 37

Das hat nichts mit dir als mensch zu tun und es ist auch keine strafe. Manche menschen haben eben so eine beeinträchtigung. Lass die anderen reden, die sind dumm. Und sei froh, dass du überhaupt sehkraft hast und fähig bist alles schöne der welt sehen zu können. 

Denk dir: es geht noch schlimmer, zum glück kann ich überhaupt sehen.

Antwort
von BlueMaWater, 33

Das erinnert mich an dieses bild... jemand fährt mit einem auto auf der straße. ein radfahrer sieht das auto und denkt sich "hätte ich nur ein auto" , ein fußgänger sieht den radfahrer und denkt sich "hätte ich nur ein fahrrad" und jemand im rollstuhl sieht den fußgänger und denkt sich "hätte ich nur beine"..

Man sollte dankbar für das sein was man noch hat.

Und selbst falls es dich zu sehr stört und du einfach nicht mehr damit klar kommst: Es gibt immer einen ausweg z.b. ein glasauge reinmachen etc.

Lg ~

Antwort
von putzfee1, 28

Du hast doch zwei Augen. Und warum du auf dem einen so schlecht siehst, wirst du schon den Augenarzt fragen müssen. Wir wissen das nicht.

Vielleicht machst du dir aber mal bewusst, dass es Menschen gibt, die komplett blind sind. Dagegen geht´s dir doch noch gut! Und Jammern macht deine Situation ganz sicher nicht besser.

Antwort
von WienMeidling, 42

guter tip,lass die anderen einfach reden und denke dir deinen teil.

Antwort
von DougundPizza, 35

Ich glaube du siehst schlecht nicht alle haben perfekte Augen viele haben noch viel schlimmere Probleme:)

Antwort
von furkanS, 44

Gott will sehen, wie du damit umgehst, um zu sehen ob du dich nur beschwerst, oder ob du dir denken kannst, dass es noch schlimmer sein könnte. Es gibt immer schlimmeres

Kommentar von DougundPizza ,

Du meintest es gibt keinen;) aber gut halte dich an deinem Strohhalm manchen Menschen hilft es, aber die meisten Verbrechen geschehen durch den Glauben. Wären deine Eltern deutsche wärst du wahrscheinlich Christ. Würdest du im Dschungel leben würdest du an irgend einen Regengott glauben...aber jede Sekte glaubt sie hätte Recht...

Kommentar von furkanS ,

ich werde euch mal ignorieren

Kommentar von konstanze85 ,

Leute, ihr müsst euch echt mal angewöhnen bei meinungsfragen die meinung anderer zu respektieren. Die kommentarfunktion wird da echt missbraucht.

Über die existenz eines gottes diskutieren kann man gern im forum dieser seite aber nicht auf der ratgeberplattform.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten