Frage von Viotrix, 104

Warum wurde die Produktion von Hummer eingestellt?

Warum wurde die Produktion der Autos des US-amerikanische Automarke Hummer des Autokonzerns General Motors eingestellt? Bei Wikipedia steht nichts dazu. Danke im Voraus.

Antwort
von zippo1970, 60

Bei Wiki steht was von "Absatzzahlen um 60 % eingebrochen".

30 Liter Benzinverbrauch, Co2 Ausstoß wie ein alter LKW, und billigstes Plastik im Innenraum, kamen wohl nicht mehr so gut an, bei den potenziellen Käufern.....

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 34

Ab Hummer 2 war das doch Schrott ab Werk da war alles grottenschlecht verarbeitet diese Dinger haben schlimmer gesoffen als ein 38 Tonner im Leerlauf Fahrverhalten wie Autos vor den 1 Weltkrieg und auch so schlechte Bremsen  kein Wunder das den Schrott nachher zum Spottpreis zu haben war nach den 1 Jahr  da hat man nur noch 15-20 % des Neupreisen für eine Scheckheft gepflegt Ruine bekommen . 

Antwort
von Alopezie, 45

Weil die billig verarbeitet sind, viel trinken und sowas von hohe Unterhalts kosten haben

Antwort
von silberwind58, 53

Die Produktion oder die Automarke ist an China verkauft worden.Die bauen den aber gar nicht mehr,weil er zu teuer und zuwenig verkauft wird,hab ich gelesen.

Antwort
von SbPixx, 45

Google: 

http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article107652588/Der-Hummer-stirbt-aus-Gener...

Aber diese Frage kann man sich eigentlich auch selbst beantworten.

Eine geringe Nachfrage wegen der Größe und dem Verbrauch haben geringe Absatzzahlen zur Folge, daraus resultiert ein Minusgeschäft.

Antwort
von Wumpratte, 41

Keine ausreichende Nachfrage. Der Trend sich einen Hummer zu kaufen, wenn man Geld hat ist "ausgestorben".

http://www.treehugger.com/cars/rip-hummer-h2.html

Antwort
von Apfel3377, 72

Die Unkosten waren für einen einzigen Hummer enorm. GM machte keinen nennenswerten Gewinn bei den Verkauf von den Geländewagen da sie zu gross, zuviel Sprit schlucken und zu unhandlich für mancherlei Kunden waren. Allerdings konnte man den Hummer auf die LKW-Steuer statt der Autosteuer umsetzen. Das war um einiges billiger als die Autosteuer

Kommentar von SbPixx ,

Unkosten gibt es nicht, dass ist ein "Unwort" Entweder hat man nun Kosten oder nicht ;) LG

Kommentar von zippo1970 ,

Darf ich dann ne Rechnung, die lautet: "Bitte überweisen sie den Unkostenbeitrag von....€ bis zum...." ignorieren? ;-)

Kommentar von SbPixx ,

Das ändert nichts an der Tatsache, dass dies eine ungängige Formulierung ist. Jeder Horst ohne BWL-Kenntnisse kann eine Rechnung erstellen und "Unkostenbeitrag" eintragen. Oh man Leute :-)

Kommentar von Apfel3377 ,

xD "Auslagen" statt Unkosten* zuliebe unseres Freundes über mir ;)

Kommentar von Dunkel ,

Und das Wort "Unkosten" hat dich jetzt so aus dem Konzept gebracht, dass du nicht mehr in der Lage warst den Inhalt der Antwort zu verstehen?

Kommentar von MannDerArbeit ,

"da sie zu gross, zuviel Sprit schlucken und zu unhandlich"..

Das sind KAUFARGUMENTE für Amerikaner...du Kommunist! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community