Frage von dun123,

Warum wurde Deutschland erst 1926 in den Völkerbund aufgenommen?

Kann mir bitte einer so schnell wie möglich berichten warum Deutschland ERST 1926 in den Völkerbund aufgenommen wurde? Und nicht schon früher ?

Danke im Voraus für Antworten ! !!

Hilfreichste Antwort von the96,

weil es durch den versaier friedensvertrag so deraritg gedemütigt wurde und von allem ausgeschlossen da frankreich deutschland nach dem ersten weltkrieg leiden sehn wollte

Antwort von chiliheadz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Deutschland hatte den ersten Weltkrieg verloren. Der Völkerbund wurde aber erst 1920 gegründet, also kurz nachher. Als "Verlierer" und erst unter dem Druck des Versailler Vertrages, wurde Deutschland Mitglied der "Weltgemeinschaft", die am 18. April 1946 in Paris, kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges, wieder aufgelöst wurde. Die Satzung des Völkerbundes wurde am 28. April 1919 von der Vollversammlung der Friedenskonferenz von Versailles angenommen. Integraler Bestandteil der Statuten war die Monroe-Doktrin, die später auch in die Charta der Vereinten Nationen aufgenommen wurde. Mit der Unterzeichnung des Versailler Vertrags am 28. Juni 1919 unterzeichneten die beteiligten Staaten auch die Satzung des Völkerbunds – der Bund war Teil des Versailler Vertrags geworden. Mit seiner Ratifizierung am 10. Januar wurde auch der Völkerbund offiziell gegründet und trat am 15. November 1920 zum ersten Mal zusammen. Das Deutsche Reich, 1926 beigetreten, ist 1933 wieder ausgetreten.

Antwort von Wolli1960,

Als besiegte Mittelmacht des Ersten Weltkriegs wurde Deutschland zunächst nicht zur Aufnahme in den Völkerbund eingeladen. Daher stammt auch in der Anfangszeit sein Ruf, ein Werkzeug der Alliierten zu sein.

Antwort von jospe,

nachdem die aussöhnung mitte der zwanziger jahre zwischen den erzfeinden deutschland und frankreich erfolgreich verlief (stresemann - briand) stand einer aufnahme in den völkerbund nicht mehr im wege

Antwort von sheLOVESgreen,

Google mal " deutschland vor dem 1.weltkrie" und schau dir eine historische karze an, dann ist dir alles klar ^^

Antwort von Rodmap,
  1. weltkrieg

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Ich weiß, dass ich etwas spät dran bin und Ostern vorbei ist, aber … … wie ihr alle wisst ist es verboten, Eier aus Käfighaltung zu verkaufen. Ostereier jedoch müssen ja erst noch gefärbt werden und so und die sind so gut wie alle aus Käfighaltung. Denn diese befinden sich ja nicht in einer Eierschachtel, sondern können auch Einzel verkauft werden. Und damit diese Massenproduktionen an Ostereiern günstiger sind, werden diese Hühner in Käfighaltung gehalten. :o(...

    1 Ergänzung
  • Werdet Vegetarier!!! Da nur die männlichen Puten groß genug werden um sie zu stopfen und zu schlachten werden die weiblichen Küken lebend in den Schredder geworfen! Machen Sie sich folgendes klar: Die Massentierhaltung der modernen Landwirtschaft strebt danach, eine maximale Menge an Fleisch, Milch und Eiern so schnell und billig wie möglich zu produzieren, und das bei minimaler Platzanforderung. Kühe, Kälber, Schw...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community