Frage von FoxLPstream, 57

Warum wurde der hitler-stalin-pakt durchgeführt?

Brauche Hilfe in Geschichte!

Antwort
von Lukas2508, 31

Der Pakt wurde geschlossen, weil 2 sehr mächtige und kampfbereite Staaten sozusagen nur durch Polen getrennt waren. Deutschland hat dann ja den Krieg erstmal im Westlichen Teil Europas begonnen und konnte den Plan eines "Blitzkriegs" mit einer Front erstmal leichter durchführen. Stichwort: Zusatzprotokoll „für den Fall einer territorial-politischen Umgestaltung“

Das ist jedenfalls die Begründung, die man heute dafür finden kann. Die damalige Politik Hitlers hatte ja 2 Seiten: Die sehr harte, rassistische, brutale... Innenpolitik und die "beschwichtigende" Außenpolitik.

Es wurde einfach nach außen versucht, den Schein eines gut geführten, demokratischen, unschuldigen Lands aufrecht zu erhalten, das war im Jahr 1939, also der Vertrag geschlossen wurde noch wichtig für die Nazis, um an Stärke zu gewinnen (Ausbildung der Armee, Rüstungsindustrie, Infrastruktur...)

Kommentar von PatrickLassan ,

Deutschland hat dann ja den Krieg erstmal im Westlichen Teil Europas begonnen

Der 2. WK begann in Europa mit dem deutschen Angriff auf Polen, der Krieg im Westen begann später.

Kommentar von Lukas2508 ,

ja klar, aber genau dafür war ja der Pakt: Polen wurde zwischen Hitler und Stalin aufgeteilt und danach wurde der Krieg erstmal in alle Richtungen ausgeweitet, außer nach Russland

Antwort
von Schlauerfuchs, 39

Weil die beiden Länder Polen aufteilen wollten und Hitler den Rücken frei haben wollte gegenüber Frankreich und England. 

Antwort
von TanjaStauch, 14

Zwei schwachsinnige und größenwahnsinnige Diktatoren in ihren Allmachts-Phantasien....

Die Typen verstanden sich... irgendwie.... (und waren sich geistig ja auch sehr ähnlich)

Man dachte an morgen. Aber nicht an übermorgen.

Und wollte möglichst viele Menschen leiden lassen... für das "Unrecht", das man selbst in der Kindheit erleben musste.

In dieser Hinsicht waren ja beide auch echte Gewinner. Sie konnten jeweils Millionen von Menschen für ihre eigenen Leiden büßen lassen.

Ganz pragmatisch gesagt:

Hitler wollte noch mehr Macht. Stalin auch.

Der Hitler-Stalin-Pakt gab beiden zusätzliche Macht.

Egal auf wessen Kosten.

Beide haben "profitiert" und konnten durch diesen Pakt noch viel mehr andere Menschen unterdrücken bzw. ermorden.

Beide haben sich daran aufgegeilt und sich voll toll gefühlt.

Auch wenn mindestens einer der Vertragspartner von vornherein den anderen betrügen wollte (siehe "Mein Kampf").

Hätte der andere lesen können, wäre er nie mit diesem Pakt einverstanden gewesen. Konnte er aber nicht. Oder war zu schwachsinnig, die klare Bedeutung des eindeutigen Texts zu verstehen.

Typische Machthaber eben. Kinder, die sich benehmen, als wären sie US-Präsidenten.

Grüße,

Tanja  

Kommentar von JBEZorg ,

und jetzt lerne echte Geschichte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community