Frage von Geschenk03, 94

Warum wurde Caeser ermordet?

Bitte nur antworten, wenn ihr es wirklich wisst.

Antwort
von MarkusKapunkt, 38

Die selbe Frage kam vor einiger Zeit schonmal.

Zuerst einmal: Der Herr schreibt sich Cäsar oder auch lateinisch Caesar. Und zu deiner Frage: Er wurde ermordet, weil einige Mitglieder des Senats befürchteten, Cäsar würde die römische Republik abschaffen und sich die Königskrone aufsetzen. Dies war ihm sogar bereits angeboten worden, denn Cäsar war in dieser Zeit beim Volk außerordentlich beliebt. Die Senatsmitglieder hatten befürchtet, dass ihnen so ihre gesamte Macht und Einflussnahme auf die Politik entrissen werden würden, und auch, dass ihre Traditionen und die römische Ehre von Cäsar völlig untergraben werden würden. Also verschworen sich einige unter der Führung von Cassius und Brutus und brachten ihn um.

Antwort
von sesher, 44

Weiß man nicht so genau, aber es liegt nahe, dass er von Leuten ermordet wurde, die ihn hassten. Schließlich hat er recht viel gemacht, das ziemlich egoistisch von ihm war.

Antwort
von archibaldesel, 17

Weil Cäser sich nach dem Sieg über die republikanische Armee unter Pompeius zum Diktator aufgeschwungen hat. Seine Mörder wollten die Republik retten. 

Antwort
von mysunrise, 41

Iden des März 44 v. Chr. von seinen (politischen) Gegnern

Antwort
von wassermann123, 32

Casar hat Frankreich erobert und wurde durch seine kriegerischen und politischen Erfolge mächtig.

Einige dachten das Caesar "zu mächtig" würde und er die römische Republik aushebeln will und sich selbst als Monarch einsetzten will.

Tatsächlich verschwand mit dem Tode von Casar die Republik und das Reich wurde eine Monarchie.

Kommentar von MarkusKapunkt ,

GALLIEN! Er eroberte Gallien! Frankreich gab es noch gar nicht. :D

Und nach Cäsars Tod mussten noch siebzehn Jahre vergehen, bis sich sein Neffe als Princeps durchsetzte.

Kommentar von wassermann123 ,

ziemlich kleinkariert.

die heutige 5. Republik Frankreich ist geographsich ziemlich deckungsgleich mit dem damaligen Gallien.

Kommentar von Pudelcolada ,

Ich finde das nicht kleinkariert, denn die Antwort von Wassermann bezieht sich auf die römische Provinz Gallien, nicht auf das heutige Frankreich.
Die geographische Deckungsgleichheit findet ihre Ursache nicht zuletzt in Rheinverlauf und Gebirgszügen.
Das Frankenreich, das westfränkische Reich, Franzien oder wie auch immer hat in seiner heutigen Gestalt politisch mit der Ermordung Caesars nur sehr bedingt zu tun.

Antwort
von Seymen2004, 40

weil er koenig sein wollte, bzw diktator 

Kommentar von Erundlich ,

Er war König bzw Diktator

Kommentar von Seymen2004 ,

nur für kurze zeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community