Warum würgt meine Katze beim Hamster?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vermutlich reagiert die Katze allergisch auf ihn. Tiere können ebenfalls Allergien entwickeln. Stell die Katze mal den Tierarzt vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 14:08

Hab ich auch erst gedacht aber vorher hatte sie ja auch kein Problem mit ihm. Und wenn er draußen ist geht sie ja auch in seinen Stall und da würgt sie ja auch nicht.

0
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 14:13

achso und bevor sie kastriert wurde hatten wir ihn ja auch schon. da hat sie ihn noch geputzt und alles war okay.

0

Hast Du eigentlich schon mal daran gedacht, was so ein Hamster fühlt, wenn er einem seiner Jäger vor die Nase gehalten wird???Todesangst!!!Das gilt auch für Meerschweinchen und Kaninchen, da haben Katzen auch nichts verloren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 13:57

Mein Hamster hat keine Angst vor den Katzen. Genauso wie die anderen Tiere. Sie hatten nie schlechte Erfahrungen gemacht. Kommt immer auf die Erziehung an. ;)

0
Kommentar von Zockajunge
19.02.2016, 13:58

die Katze würgt und nicht das Meerschweinchen wer lesen kann ist klar im vorteil

1
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 14:01

ähm komisch das mein hamster zu den Katzen hin geht.

0
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 14:03

Also wie oben geschrieben geht es darum das meine katze würgt sobald man ihr den hamster hinhalten tut. Der Hamster hat keine Angst und ist auch kein bisschen scheu.

0

Erst mal, warum hältst Du der Katze den Hamster unter die Nase, wenn Du weisst, wie sie reagiert? Das zeugt nicht unbedingt von Deiner Liebe zu der Katze.

Es kann sein, dass Deine Katze auf den Hamster allergisch ist, oder ihr der Geruch nicht passt.

Vielleicht würde Deine Katze den Hamster auch gerne fressen, und das Würgen ist ne Ersatzhandlung. Also lass die Katze zufrieden und höre auf, ihr den Hamster unter die Nase zu halten.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 18:46

Ich halte ihn ihr hin, weil sie gucken kommt. ÄHM... DIE LIEBE SOLLTEST DU HIER NICHT IN FRAGE STELLEN! Und ja das mit der Allergie hab ich auch schon überlegt aber musste sie den nicht in seinem Stall auch so reagieren?

0

Sag , gibt es einen Grund , warum man einer Katze einen Hamster vor die Nase hält ?

Ich mag gar nicht daran denken , welche Todesängste der Ärmste durchstehen muss!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 14:06

Also Leute. Mein Hamster hat kein problem mit Katzen. Im Gegenteil. Er ist top Fit und alles. Es geht lediglich um meine Katze. Der Hamster turnt auf meinem Kater rum und hat KEINE ANGST!!!!

0
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 14:07

BITTE BITTE LIEST EUCH DIE FRAGEN DURCH. SOLCHE ANTWORTEN KÖNNT IHR EUCH SONST SPAREN!!!

0

Fütter doch mal was anderes, vielleicht mag sie keine Hamster essen??

Im Interesse des Hamsters bitte quäl ihn nicht indem du ihn vor das Maul deiner Katze hältst, der denkt jedesmal das er sterben muss! Und wenn der Hamster denkt das er stirbt so sondert er ein Sekret ab was auch müffeln kann, siehe hier: http://www.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=124666

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NanaHny
19.02.2016, 18:54

Also das mit dem hamster.. Leute selbst der Tierarzt war verwundert das er keine angst vor katzen bzw großen Tieren hat aber es ist so. Was hat das Futter damit zutun? LUSTIG¿ Das mit dem Duft habe ich mir auch schon durchgelesen allerdings hat der hamster weder angst noch reagiert eine andere Katze so I'm gegenteil. Die meisten beachten ihn nicht. Die kommen meist auch nicht gucken aber wenn er an ihnen lag läuft können die ihn ja auch riechen.

0