Frage von MineNico200, 84

Warum würde das nicht unendlich energie erzeugen :) Sollte doch rein von der theorie her klappen?

Sry erst mal für die schlechte zeichnung habe ich jetzt schnell mit panit gemacht prinzip sollte so laufen Öl ist leichter als wasser Es steigt desshalb auf dreibt auf den weg nach oben eine turbine an und Fliest dann über die ecke wieder runter wenn genug öl wieder da ist öffnet sicht das Ventil das öl fliest wieder hoch und die Prozedur startet wieder

Antwort
von Peter42, 29

mit dem Öffnen des Ventils strömt nicht nur Öl aus dem Überlauf wieder unten in den Zylinder, sondern viel mehr das Wasser aus dem Zylinder durchs Ventil in den Überlauf. Nach kürzester Zeit hast du dann sowohl im Zylinder als auch im Überlauf eine Schichtung: unten Wasser, oben Öl - und nix bewegt sich mehr. 

Kommentar von MineNico200 ,

Ja das verstehe ich aber was wenn der druck des öls höher als der des wassers ist und nur immer eine minimale menge öl reinkommt die wieder zurückkommt dann ist der druck wieder höher es wiederholt sich sollte das nicht das wasser davon abhalten durchzukommen

Kommentar von Peter42 ,

nur mit irgendwelche Druckunterschieden wird das nicht hinkommen - da müsste zur Trennung des Wassers vom Öl eher eine Membran hin, die Öl durchlässt (auch gegen Druck) und Wasser sperrt - keine Ahnung, ob es so was gibt (falls (noch) nicht, wäre das ein dankbares Thema für eine Erfindung).

Antwort
von Tellensohn, 38

Salue MineNico

Deine Idee hat einen kleinen Haken. Der Druck unter Wasser steigt, wie tiefer das Wasser ist.

Das Oel fliesst zwar runter, aber dann muss es mit Druck wieder in der Wasserbehälter reingepresst werden. Die Druckerzeugung braucht mehr Energie, als Du mit der Turbine erzeugen kannst.

Schlussendlich brauchst du mehr Energie, als Du gewissen kannst.

Gäbe es die Möglichkeit, einfach so Energie zu gewinnen, hätte dies schon längt jemand ausgenutzt.

So aber bleibt es beim alten Gesetz, Energie kann man nur umwandelt, herstellen kann man sie nicht.

Schade eigentlich

Tellensohn  

Kommentar von MineNico200 ,

Erstmal danke für diese ausführliche antwort würde man aber immer so viel öl im rohr haben so dass immer nur eine menge rauskann und diese immer wieder zurückkommt würde es dann nicht so klappen

Kommentar von Ysosy ,

Nein das funktioniert auch nicht. Mal angenommen die Rechte Seite Wäre voll mit Öl. Dann ist Öl immer noch leichter als Wasser. Und das Wasser hält dann das Ventil zu. Der Ölstand müsste rechts höher sein als links. Was nicht geht, da dann das Öl oben nach links laufen würde.

Antwort
von Anonym6110, 40

Es würde so minimal energie erzäugen dass wir keinen Nutzen dafür haben würden

Kommentar von MineNico200 ,

Das war ja nicht die frage die frage war erzeugt es nicht unendlich energie 

Kommentar von Anonym6110 ,

außerdem würdest du mehr energie für das Ventil zum Öffnen verbrauchen als erzeugen :)

Kommentar von MineNico200 ,

wenn das ventil  sich bei genügend druck öffnen würde ?

Kommentar von Anonym6110 ,

Sieht ineressant aus... Frag in ner Uni nach

Antwort
von Hammingdon, 52

Die turbine würde sich nicht wirklich drehen und der wasserstand wird sich ausgleichen.

Kommentar von MineNico200 ,

Ok gut das die turbine sich nicht wirklich dreht sondern nur minimal ist mir klar aber das mit dem wasserstand verstehe ich nicht

Kommentar von Hammingdon ,

der druck von dem wasserbecken würde das öl nach rechts drücken sobald sich das ventil öffnet.

Kommentar von MineNico200 ,

Würde man aber den druck des Öles so stärken das er höher als der des wassers ist würde es dann gehen

Kommentar von Hammingdon ,

und wie willst du das machen? würde mehr energie verbrauchen als du erzeugen könntest.

Antwort
von omnibusfreakn, 16

Das funktioniert nicht. Ein Perpetuum Mobile kann nicht funktionieren.

Kommentar von MineNico200 ,

Ich habe auch in physik aufgepasst ;D aber vlt ja doch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten