Warum wollten die Spanier das Aztekenreich erobern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehr schön das du das fragst.Hab erst letztens ein Referat darüber gemacht.

1.Sie wollten den Kakao haben.Es befanden sich 12.500t kakao in den Tempeln.Kakao war zuder Zeit verdammt teuer.

2.Sie wollten einen Racheangriff machen.Einige Zeit davor hatten die Spanier Truppen zum auskunden geschickt.Diese wurden gefangen genommen und geopfert.Ihnen wurde das Herz rausgerissen usw.du kennst ja das Aztekenreich.

3.Sie wollten mehr Macht.Je mehr Macht man hat desto mehr Respekt bekommt man von anderen Staaten.Viele Kolonien=Viel Macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

aus genau dem gleichen Grund, wie die Briten Indien, Australien, Nordamerika und andere Gebiete erobert haben.
Die Spanier wollten Kolonien, um dort Rohstoffe, Steuern, Lebensraum, sowie einen Absatzmarkt zu erhalten. Außerdem welcher König hat nicht mehr Land, bzw mehr Macht und Ansehen?
LG Dr Blex

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MacWallace
08.06.2016, 17:49

*will anstatt hat* bei "Außerdem welcher König..."

0

sie wollten das gold gewürze und sklaven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gleiche Frage hat jemand vor 5 Minuten gestellt

Ansonsten würde ich dasselbe sagen wie eisenkatze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?