Frage von AurelioAmantius, 93

Warum wollen viele nicht verstehen, dass Alkohol und Zigaretten auch Drogen sind?

Als ich letztens meine Mutter gefragt habe, warum sie schon seit dutzenden Jahren Drogen konsumiert (Alkohol und Zigaretten) sagte sie (und jetzt haltet euch fest...man man man): "Drogen?! Ich nehme doch keine Drogen, mein Kind! Was glaubst du, wer ich bin??? Ich würde NIE Drogen nehmen!!!!" Und völlig egal wie oft man solchen Leuten erzählt, dass dieses Todesgesöff Alkohol eine Droge ist, wollen sie es nicht verstehen und weichen aus. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Mutter, aber ich wollte an dieser Stelle meinen Kopf in die Wand rammen, weil ich nicht verstehe, wie man so unglaublich ignorant sein kann. Meistens kommt dann noch sowas wie: "Wenn es Drogen sind, warum kann man es denn legal erwerben?" usw...

WARUM verstehen so viele nicht, dass Alkohol und Zigaretten auch Drogen sind???

Antwort
von tDoni, 33

99% aller Straftaten werden nach dem Konsum von Brot begangen.

Alkohol und Zigaretten sind in unserer Gesellschaft akzeptiert ("angekommen", nenn es wie du willst). Außerdem sind sie legal erhältlich. Das macht für viele schon den Unterschied. Andererseits wirst du diese Wirtschaftszweige nicht einfach so verbieten können.

Antwort
von Joergi666, 22

Die Begrifflichkeiten erscheinen mir hier etwas zu kleinkariert ausgelegt. So gut wie jeder Mensch ist sich der Schädlichkeit von Alkohol und Tabak bewusst- mit Sicherheit auch deine Mutter, ob sie es jetzt als Droge bezeichnet oder nicht, erscheint mir da ziemlich unerheblich. Wichtiger ist in der Tat der tatsächliche Umgang mit den legalen Drogen. Und hier ist es einfach so, dass viele Menschen trotz Kenntnis der Schädlichkeit diese bewusst oder unterbewusst ignorieren. Problematisch ist in diesem Zusammenhang auch einfach, dass Zigaretten und Alkohol eine lange geschichtliche Tradition haben und gesellschaftlich voll akzeptiert sind- es gab ja auch schon bei Alkohol entsprechende Verbote, was grandios gescheitert ist.

Antwort
von marit123456, 25

Du hast Kaffee vergessen! Eine der am häufigsten konsumierten, psychotropen Pflanzenextrakte!

Grundsätzlich sagt der Begriff "Droge" rein gar nichts über Legalität, oder Illegalität aus. Bei "Drogen" handelt es sich erst mal nur um Stoffe, die eine Wirkung haben. In welcher Form auch immer.

Geh mal in eine Apotheke, die haben einen Drogenkeller, oder ein Drogenlager und damit sind nicht Tabletten gemeint ^^

Antwort
von Ille1811, 12

Weil verleugnen, verharmlosen und vertuschen Folgen des Alkoholkonsums sind.

Antwort
von XNightMoonX, 34

Medikamente sind ebenfalls Drogen. Einige Lebensmittel sind eigentlich auch nicht für uns geeignet. Man wird von so vielen Sachen viel schneller krank, da sind Zigaretten eher das harmlose.

Natürlich sind Alkohol und Zigaretten schädlich und bringen einen irgendwann auch um, wenn man Pech hat. Aber wir machen uns durch unseren Allesfressersinn sowieso selber krank. Ob man nun raucht oder nicht.

Ich rauche selber, weil ich das so will und fertig. Als Drogen werden Dinge bezeichnet, die eben illegal sind und eine noch schädlichere Wirkung haben. Zigaretten werde nicht als dies bezeichnet, da es eben sehr viele Menschen konsumieren und die eben frei erhältlich sind. Es ist quasi normal.

Aber es geht Dich eigentlich auch überhaupt nichts an, was Deine Mutter macht oder nicht. Wenn sie rauchen will, ist das so.

Kommentar von Leonider ,

nach Definition sind Zigaretten (bzw der Tabak) Drogen, völlig egal wie es manche bezeichnen.

Antwort
von vielefragen33, 12

Die meisten wuchsen damit auf, und nehmen dies noch heute als normal an. Früher sah man Schauspieler in Filmen rauchen, und auch auf Werbeplakaten waren Prominente mit Zigaretten oder Alkohol zu sehen. Viele wollten damals so wie diese sein und kopierten sie, zudem kam noch der Gruppenzwang. Gerade darauf setzt die Werbung.

Alkohol und Zigaretten sind ein Milliardengeschäft, das sich die Industrie nicht verderben lassen möchte. Daher dauerte es auch sehr lange bis die Politik handelte und die Werbung sowie Verkauf einschränkte.

Zigaretten, Alkohol und andere Drogen wirken auf das Belohnsystem des Gehirns (Dopamin, Serotinin) ein, und mit der Zeit benötigt man immer mehr um das gute Gefühl zu bekommen. Viele greifen darum zum Alkohol um eventuell Probleme bei der Arbeit oder im Privatleben zu vergessen.  http://www.raucherportal.de/warn/sucht3.htm

Bevor jemand wegen schlechter Laune zu Drogen jeglicher Art greift, wäre ein Termin beim Hausarzt sinnvoller. In den Foren fragen immer mehr Jugendliche was gegen ihre schlechte Laune (Probleme) gemacht werden kann, und an wen sie sich wenden können. Früher hätte die Werbung ihnen suggeriert, dass Rauchen oder Alkohol eine Lösung wäre.

Antwort
von Poli2009, 43

Das liegt denke ich daran, dass du sie Problemlos kaufen kannst und viele leute darauf verharren das Drogen illegal sind. Unter umständen sind auch Medikamente Drogen.

Antwort
von SonjaDieKatze, 35

demnach sind manche lebensmittel und auch medikamente drogen... ich böser junkie ;) 

Kommentar von Leonider ,

junkie bist du erst, wenn du danach stark abhängig bist. Und ja, viele alltägliche Dinge sind Drogen.

Kommentar von SonjaDieKatze ,

da ich aufgrund körperlicher beeniträchtigung nicht ohne schmerzmittel stehen kann.. leider davon abhängig wenn ich auf die toilett oder vor die tür will...

Antwort
von SchnitzelBrei, 24

Naja das es Drogen sind hast du recht. Aber sie sind halt in weiten teilen der welt legal. Und das wird der grund sein warum sie meinen das dass keine Drogen sind. Meiner Meinung nach sind alles Drogen wo eine sucht Gefahr herrscht als auch bei Schokolade oder ähnlichem. Ich hoffe ich konnte dir das etwas veranschaulichen MfG Marcel

Antwort
von TheAllisons, 32

Das weiß doch jeder, das muss man nicht verstehen. Es ist so, ganz einfach. Es sind halt "legale" Drogen, aber deshalb nicht weniger gefährlich

Antwort
von JoyMalena, 36

Also ich kenne niemandem der sowas sagst, vielleicht verallgemeinerst du das gerade etwas

Antwort
von JackWhite, 21

Ja es sind Drogen, das ist einfach so und viele sehen das nicht ein oder wissen es aber wollen es sich nicht eingestehen. 

Leider kann man die Leute von so etwas nicht überzeugen wenn sie es selber sich nicht eingestehen.

Ich kann dein Gefühl in dieser Situation nach vollziehen und es ist auch ignorant und ein bisschen Frech von deiner Mutter so zu reagieren besonders weil sie dich etwas anderes belehren sollte. 

Such doch mal im Internet nach einen Artikel das Alkohol und Tabak Drogen sind, Druck ihn aus und zeig es ihr. Aufhören wird sie denke ich nicht damit aber du kannst es ihr ja trotzdem mal zeigen.

Antwort
von DjangoFrauchen, 19

Die wollen das nicht wahr haben, WEIL sie legal sind.

Für die sind Drogen ausschließlich was Illegales.

Antwort
von Winni12345, 13

Der Mensch hat ein selbstzerstörerisches Gen.

Antwort
von FahrradLecker, 29

Weil die Drogenpolitik in den Schulen seit den 60er Jahren am versagen ist :)

Kommentar von Leonider ,

die Drogenpolitik ist ganz allgemein seit einer ganzen weile ziemlich scheisße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community