Frage von Hinuosp, 104

Warum wollen so viele Mädchen was von einem wenn man ne Freundin hat?

Das ist irgendwie immer so. Und wenn man Solo ist gibts es irgendwie gar keine mehr. Warum is des so?

Antwort
von birne25, 46

Das gleiche funktioniert auch andersrum. Es wollen plötzlich ganz viele Typen was von einem, sobald man nen Freund hat.

Es gibt tatsächlich logische Erklärungen dafür:

Dass du ne Freundin hast, heißt, dass schonmal jemand vor den anderen Mädels erkannt hat, dass du ein toller Hecht bist. Das ist ein bisschen so wie auf dem Weihnachtsmarkt. Du gehst automatisch eher zu den Ständen, bei denen schon jemand anders davor steht - offensichtlich gibts da was interessantes.

Und du schaffst es auch noch, ne Beziehung mehr als ne Woche zu führen, das ist für Frauen immer ein gutes Zeichen!

Außerdem ist man immer spannender, wenn man nicht zu haben ist. Sogar wenn du Solo bist, hilft es was einen auf "unerreichbar" zu machen. "Ich will erstmal Single bleiben. Hab grad keinen Bock auf Frauen." Das nicht nur zu sagen, sondern auch zu leben - das macht dich auf einmal wieder sehr attraktiv bei den Mädels.

Antwort
von Kreidler51, 55

Wenn man eine Freundin hat sendet man Pheromene aus die dann auch andere Mädchen anlocken. Man will der Freundin doch zeigen dass sie den richtigen gewählt hat und sie auch beschützen kann.

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Weil du tabu sein solltest und das reizt. Ist total bekloppt aber es ist so. Wenn man was nicht haben kann will man es erst recht

Kommentar von Katzenschrecker ,

typische Mädchendenke.... vollkommen daneben

Antwort
von GradWach, 61

Weil man dann selbstbewusster auftritt, und Mädchen stehen auf selbstbewusstsein

Antwort
von FLUPSCHI, 44

Weil du Erfahrung hast so denk ich mir das :)

Antwort
von Rhapsody, 12

Weil man/frau immer genau das haben will, was er/sie nicht kriegen kann. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten