Frage von gftur, 101

warum wollen manche die ohren und schwänze von manchen hunden abmachen?

ich hab das gehört und weiß das es verboten ist aber wie kommt man auf sowas?

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihren Hund. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 20

Irgendwann hatte das mal bei Arbeitshunderassen einen Sinn.

Bei Jagdhunden, damit sie sich mit der Rute nirgends verfangen.

Natürlich ist das Heute nicht mehr nötig. Obwohl bei manchen Jagdhunden das immer noch erlaubt ist.

Antwort
von icebear375, 31

Manche Idioten meine das das gut aussieht.....  Bei listenhunde soll das aggressiv aussehen bzw wen der Hund bei hundekämpfen dabei ist (was illegal ist) ist die Verletzungsgefahr geringer.....  Bei Jagdhunde wird das oft damit begründet das die sich dan nicht so schwer verletzen können wen die durchs Gebüsch gehen oder wild stellen und bei manchen koppelgebrauchshunden wird das auch mit der Verletzungsgefahr begründet....  Ich halte das alles für tierquälerei weil du dem Hund ja ein Mittel der Kommunikation raubst

Antwort
von 123phil, 42

Das kommt von der Züchtung oder Züchtungswahn.Das hat manchmal nichts mehr mit Hund zutun.Warum eine Deutscher Schäferhund so stehen muss das der Körper nach hinten abfällt oder der Mops so eine Nase bekommen muss,das er Atmungprobleme hat.Da werden beim Dobermann die  Ohren kupiert,bei anderen Hunden die Schwänze gekürzt.ich finde es nicht mehr Schön.

Antwort
von Skeeve1, 43

Schönheitsideale und Zuchtvorgaben. 

Irgendwann hat mal ein Bematschter gesagt: "Diese Hunderasse sieht nur gut aus, wenn wir ihnen die Ohren abschneiden" Und die anderen Bematschten haben begeistert genickt und zu den Scheren gegriffen. Und viele andere Geistig Arme sagten sich: "Wenn das so muß, dann muß das so. Komm her, Bello!"

Tja. So war das. Wenn Menschen nicht manchmal so unfassbar blöde wären, hätte man nicht angefangen, Hunden die Ohren abzuschneiden.

Antwort
von huldave, 33

Das war früher mal bei einigen Hunderassen sehr in Mode
Jetzt ist es endlich verboten

Antwort
von Grauspecht, 28

Das nennt man kuperen und wurde früher bei manchen Hunden gemacht, da man glaubte, das sie dadurch besser aussehen.
z.B.  bei Boxer, Rottweiler, Dobermann, usw.
In Deutschland ist es verboten.
http://www.daswahregrauen.de/kupierenohr.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten