warum wollen jugendliche eltern werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei den meisten passiert es aus Unwissenheit oder Unachtsamkeit. Von wollen kann nur in seltenen Fällen gesprochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie die Baby`s einfach niedlich finden.

Und sie nicht umreissen, wieviel Zeit, Geld und Arbeit in den Kids steckt, bis sie selber Teenager sind.

Außerdem erhoffen sich manche, sich um eine Arbeit drücken zu können. Nur Eltern sein ist auch Arbeit. Und da bekommt man selten frei oder Urlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag,

Viele Magersüchtige haben einen Kinderwunsch, auch wenn sie immer noch Jugendliche sind. Das hat mit der Magersucht zutun.

Dann gibt es auch Jugendliche, die vielleicht keine Jüngere Geschwister haben, oder welche haben und sie kleine Kinder einfach total süss finden und es sich schön vorstellen, ein eigenes Kind zu haben.

Dann kommt noch hinzu, dass viele Jugendliche nicht genau wissen, dass man 1. Belastbar sein muss 2. einen Job, da das Kind kostet und es nicht immer toll ist, wenn man denkt, die Mutter bezahlt es. 3. sie wissen, dass sie eine Ausbildung machen müssen, aber vergessen dabei, das Kind zu vernachlässigen, oder die Mutter muss sich bei der Arbeit mehr Frei nehmen, oder man muss eine Kita bezahlen.

Manchmal wissen Jugendliche auch viel, was Kind usw. haben angeht, aber sie denken vielleicht, es klappt schon und nehmen alles auf die leichte Schulter.

Ich kenne auch Jugendliche, die zu wenig anerkenung und Aufmerksamkeit bekommen und Babysitten gehen, aber wissen, dass Kinder auf sie angewiesen sind und 1. durch die Kinder anerkennung bekommen und 2. durch die Erwachsenen auf der Strasse oder auf dem Spielplatz anerkennung bekommen. 

Dann gibt es auch Jugendliche die bereits in ihrer Jugend vor einem Jahr oder so mal schwanger waren, aber das Kind verloren haben, oder von sich oder Eltern aus zu Pflegeeltern, in ein Heim gebracht haben, oder das Kind adoptiert wurde und sie nun ihr Kind vermissen und gerne wieder ein Kind haben wollen.

Es gibt immer mal wieder und verschiedene Gründe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder weil sie gepoppt haben und die Verhütung versagt hat und sie nicht abtreiben wollen

Oder weil sie kleine Babys voll süß finden und die Kosten und Aufwand völlig unterschätzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube von "wollen" ist da meistens nicht die rede

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Gerade aus sozial schwächeren Familie sind oft Mädchen schon recht früh Mutter.

Mögliche Gründe:

-Sie erhielten im Elternhaus keine Liebe und wollen nun jemandem zum Liebhaben(das Baby)

-Sie wollen alles anders und besser als die Eltern machen und ziehen daheim aus.

-Sie merken von anderen, die Mütter sind ,das  diese gesellschaftlich  gut angesehen sind und auf der Straße durch das Baby auch Kontakte zu Menschen erhalten bzw zu mindestens positive Reaktionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung