Frage von Philippus1990, 298

Warum wollen Iraner nicht als Araber bezeichnet werden?

Ich habe es schon mehrmals erlebt, dass Iraner nicht als "Araber" bezeichnet werden wollen und dies mitunter sogar als Beleidigung ansehen. Warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JoJoPiMa, 171

Araber bedeutet "klar" (im Sinne von verständlich) und Nomade/Beduine.

Ältere Beduine (Araber) bezeichnen heute noch die Iraner als ajam/ajami = Menschen einer unbekannten Sprache. Wenn sie die Sprache verstehen, bezeichnen sie die Menschen als Araber.

Das soll lediglich zeigen, dass die Beduine heute noch eine sprachliche Tradition aufrecht erhalten, die zeigt, dass die Perser keine Araber waren/sind - nicht sprachlich, nicht kulturell.

Dass sie sich bei so eine Gleichstellung pikiert fühlen, dürfte verständlich sein. Eine hochentwickelte Kultur - und zwar in allem - wird mit Nomadenkultur gleichgesetzt.

Kommentar von JoJoPiMa ,

Freut mich, dass es dir nützlich war.

Antwort
von whabifan, 190

Aus dem gleichen Grund weshalb Japaner nicht als Chinesen bezeichnet werden wollen.

Antwort
von lovemylifemk, 194

Weil sie eben iraner sind bzw. Perser logisch nh :D 

Antwort
von Klaus02, 133

Ganz einfach, weil sie Perser sind

Antwort
von S20000, 108

Weil sie keine Araber sind und Araber einen schlechten Ruf haben.

Perser, Kurden, Turken usw. hatten eine komplett andere Vorgeschichte (worauf sie eben sehr stolz sind) als Araber.

Antwort
von emiliolopez, 104

Weil Das persische Reich eines der ältesten ist. Die Perser hatten sogar vor dem Islam eine andere Religion(Zoroastrismus), bevor die Araber -wie die ISIS- den Koran den Iranern erzwangen. Sogar in der aktuellen Zeit distanzieren sich die Iraner durch Shia im Islam.

Das sind jetzt Punkte aus dem Kopf, zum Googln bin ich um 1:00 Nacht zu faul.

Antwort
von macqueline, 163

Weil sie keine Araber sind. Näheres findest du bei Wiki.

Antwort
von halloschnuggi, 143

Die sind Perser...

Antwort
von mineralixx, 69

Ganz einfach: weil sie keine Araber sind. Völlig andere Sprache und Kultur.

Antwort
von josef050153, 102

Ich will auch nicht als Deuscher bezeichnet werden. Deshalb habe ich den Satz 'Ich bin Österreicher' in allen Weltsprachen gelernt.

Kommentar von Philippus1990 ,

Was genau ist der Unterschied zwischen Deutschen und Österreichern? Es ist derselbe Sprach- und Kulturraum.

Antwort
von SplitterFX, 106

Weil sie keine araber sind?!
Das sind Perser! Gabz andere Sprache ganz andere Kultur

Antwort
von 35turk35, 141

Ich wüsste nicht warum sich Perser als araber bezeichnen sollten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community