Frage von Zolldan3543, 47

Warum wird bei amerikanischen Kinofilmen zum gesprochenen Wort Musik eingespielt, und das oft so laut, dass man das gesprochene Wort nicht mehr versteht?

Kino, Frernseher

Antwort
von ougonbeatrice, 7

Das ist mittlerweile ein weit verbreitetes Problem. Das liegt zum einen an der Komprimierung der deutschen Tonspur, weshalb sie sich im Vergleich zur originalen Tonspur oft dumpfer anhört. Zum anderen liegt es aber an dem 5.1. Dolby, in dem jeder Film nun "aufgenommen" wird.

In Kinos ist das gar kein Problem, denn die haben die entsprechenden Anlagen dazu. Zu Hause hat man oft nicht die entsprechende Ausrüstung. Manche besitzen gar kein surround System, weshalb man in Stereo das wiedergiebt, was man in 5.1. wiedergeben sollte.

Die Sprache selbst wird mit dem "Center" wiedergegeben. Stellt man den in einer Anlage lauter, dann wird der Dialog lauter. Bei einem Fernseher ist dies nicht bis nur bedingt möglich. Manchmal hilft es mit den Einstellungen zu spielen (Film Modus bei der Audio Einstellung), außerdem haben manche DVD auch die Tonspur "Deutsch 2.1 Stereo". Vielleicht wird es dadurch besser.

Kommentar von Zolldan3543 ,

Danke, das war Mal eine gute Erklärung.👍👍👍

Antwort
von uncutparadise, 13

Kann ich nicht bestätigen. Hast du im TV oder im 5.1 ne falsche Einstellung ?

Kommentar von Zolldan3543 ,

Das liegt nicht am Fernseher sondern an dem Film Hersteller. Beim drehen, eines Films macht man Musik dazu, laut oder leise, aber die Amerikaner machen die Musik so laut das man die Schauspieler nicht mehr Versteht. Um  durch Laute Musik Spannung aufzubauen. Sie tuen  Zuschauer  da mit Keinen Gefallen.

Kommentar von uncutparadise ,

Hast du dir jetzt gerade die Frage selbst beantwortet ;-) ? Ich schaue regelmäßig US Filme. Ich kann nicht sagen, dass ich die Schauspieler nicht verstehe. Deshalb meine Fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community