Frage von eulenspiegel91, 77

Warum wirkt manchmal alles so verdammt belanglos?

...die Themen in der Musik & die meiste Musik überhaupt - über was sich die Wohlstandsgesellschaft empört & mit was jene medial gefüttert wird & usw (kenn jemand dieses Gefühl omnipräsenter Nichtigkeit?)

Antwort
von OlliBjoern, 27

Ich höre wenig moderne Musik (manches davon ist aber schon recht gut). Musik ist für mich nicht belanglos, sondern Spiegel von Kultur.

Zufällig habe ich gerade das hier gehört (als ich die Frage las):
https://de.wikipedia.org/wiki/Ons_Heemecht
Ich bin kein Luxemburger, sondern Saarländer, aber das sind unsere Nachbarn, denen wir uns nahe fühlen in unserem Dialekt.

Wir sind nicht nichtig, sondern Saar-Lor-Lux (Saarland, Lothringen, Luxemburg), sowohl besonders (im Dialekt), als auch völkerverbindend (zwischen den Staaten Deutschland, Frankreich, Luxemburg).

Manchmal ist es schon so, dass die "alte" Musik etwas mehr zu bieten hat. Tuonelan Joutsen (das ist fremde Musik aus Finnland) der Schwan von Tuonela

Antwort
von xMirage95, 31

Was genau meinst du?

Die Bedeutung, die wir Themen oder Dingen zuschreiben, entstehen nur durch uns selbst. Dementsprechend werden Dinge belanglos oder eben auch nicht - je nachdem wie unsere Sicht auf die Welt ist. Ist also eine rein subjektive Geschichte, niemand bewertet außer wir Menschen.

Wenn jemand eine beschränkte Sicht auf die Welt hat, sind eben die kleinsten Dinge die größten Probleme. Und für den Mensch, der weiterschauen kann, ist es nicht erklärbar, weil es eben "belanglose" Dinge sind und er bereits in größeren Dimensionen denkt. Dadurch entstehen solche "Differenzen" sag ich mal.

Antwort
von ChewieIstMega, 57

Unterhaltung ist deswegen oftmals belanglos, damit sie von jedem verstanden wird und jeder damit sich identifizieren kann. Bei Film und Musik ist es einfach nur deswegen so, damit auch etwas "dümmere" Menschen alles verstehen und Spaß damit haben können

Antwort
von Liliha3, 24

Weil die Menschheit, nein alles Leben, jede Existenz unbedeutend ist. Unsere Ohnmacht tritt hier ein, deshalb wendet sich der Großteil wohl einfachen Dingen zu, wie Sternchen oder Karriere, stellt sich deren enorme Bedeutung vor, um eine Wichtigkeit zu erfahren.

Antwort
von ZabuzaMomochi12, 6

Menschen haben immer etwas zu bemeckern selbst wenn ihnen an nichts fehlt wenn sie nichts dafür getan haben! Nun es erscheint vieles belanglos weil es auch belanglos ist früher oder später vergeht alles um Platz für etwas anderes zu schaffen! In der Alchemie glaubt man an den Äquivalenten Tausch wenn man nicht bereit ist Opfer zu bringen kann man auch nichts gewinnen!

Nun die Wohlstandgesellschaft regt sich über Kleinigkeiten auf die meist unwichtig oder lächerlich sind! Wer nie die schrecken eines Krieges oder das leben in Armut erlebt hat versteht auch nichts von echten Problemen wenn er aus dieser Schicht kommt oftmals!

Antwort
von HirnvomHimmel, 33

Wenn Du Chart-Musik und medial durch's Dorf getriebene Säue als Repräsentation von "alles"siehst, muss ich Dir recht geben. Es ist belanglos.

Bei den anderen Dingen ist die Frage, wofür Du dich interessierst, wofür dein Herz schlägt, ob du dich selbst bewegst und spüren kannst, wieviel "Welt" Du an dich heranlässt.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 30

Warum wirkt manchmal alles so verdammt belanglos?

Weil man sich selbst manchmal für so verdammt wichtig hält.

Kommentar von eulenspiegel91 ,

brilliante (und oft sicher zutreffende) Antwort! aber ich empfind mich selbst als nicht weniger bedeutungslos, als das was ich hier beschreibe - glaube ich. ist aber ein denkwürdiger Punkt den du hier ansprichst. und ich find es sehr sympathisch wie du direkt aussprichst, was du sagst. danke für deinen Beitrag.

Kommentar von eulenspiegel91 ,

wenn ich so die anderen Antworten lese finde ich hast du in unvergleichlicher Weise es genau auf den Punkt gebracht

Kommentar von eulenspiegel91 ,

jetzt wo ich dein Profil lese wird mir einiges klar! du scheinst genauso wie ich Buddhist zu sein und deine Antwort hat mich drum so wachgerüttelt weil sie mich an die Direktheit der ZenMeister erinnerte und auch an den Buddhismus selbst ( ego usw versteht sich)

Antwort
von LollipopP23, 9

dann hörst du die falsche musik??? es gibt musik mit so krassen lyrics die dich voll ins gesicht schlagen weil sie so genial und bedeutungsvoll (für dich aber auch allgemein) sind. dass gleiche gilt für vocals, bass, drums etc.

Antwort
von Viktor1, 21
dieses Gefühl omnipräsenter Nichtigkeit?

Genau solche Begriffsbildungen sind belanglos und deine Frage sowieso.

....alles so verdammt belanglos
über was sich die Wohlstandsgesellschaft empört

Du bist dabei - mit oder ohne Wohlstand

Antwort
von berkersheim, 10

Was ist für Dich von Belang und warum? Mit der Beantwortung dieser Fragen steht und fällt die Antwort auf Deine Frage. Oder: Jeder trägt an seiner Belanglosikeit selbst Schuld, wenn er zuviel Belang will.

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 23

Du solltest vielleicht mal andere Musik hören , wie Eminem oder so..

Kommentar von eulenspiegel91 ,

danke. du solltest papst werden oder so.

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Würde ich gerne , aber ich bin asexuell, nicht pädophil:)

Antwort
von LollipopP23, 6

dass du taylor swift belanglos findest kann ich voll und ganz verstehen

Antwort
von verwirrtesmausi, 10

weil Anspruchsvolles für die "Masse" zu anstrengend ist...

Antwort
von nowka20, 14

nur für dich ist es belanglos

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community