Frage von haku7, 32

Warum wird so viel Wert auf Motivation gelegt?

Hallo,

in den letzten Jahren kann fast für jeden Bereich die Frage gebracht werden "Wie bekomme ich Motivation zum. ... - Lernen, Schule, Studium - Mathematik, Hausaufgaben - Abnehmen - Sport machen - Arbeiten - Zimmer aufräumen - duschen ??? ( original von GF.net ^^)

Was ich mir überlegt habe ist, dass Leute Dinge tun müssen die sie eigentlich gar nicht wollen und trotzdem irgendwie "freiwillig" dazu gebracht werden sollen.

Oder das Motivation als Allheilmittel für alle Gebrechen angesehen wird, so wie damals die Antibiotika. Das führte dazu das die Bakterien ziemlich schnell Resistenzen dagegen aufgebaut haben. Dann müssten doch auch Leute einen inneren Widerstand dagegen entwickeln.

Welche Gründe fallen euch noch ein, weshalb soviel Wert auf Motivation gelegt wird?

Danke schon mal und schöne Grüße

Antwort
von Mondhexe, 6

Meiner Meinung nach kommt es auf das Thema an. Beim Abnehmen z.B. geht es ja meistens nicht darum, dass jemand anders einen dazu bringen will, sondern man will es selbst. Ohne Motivation gibt man aber schnell auf.

Beim Zimmer aufräumen geht es darum, dass zumeist die Eltern möchten, dass man es tut. Es muss also geschehen und wenn es schon geschehen MUSS, dann hilft Motivation dabei, nicht all zu schlechte Laune dabei zu bekommen.

Wenn ich keine Motivation zum Arbeiten oder zum Lernen habe, wird das Ergebnis aller Wahrscheinlichkeit nach schlechter ausfallen, als hätte ich es mit Motivation getan.

Natürlich gibt es auch Menschen, die versuchen werden, mittels Motivation zu manipulieren. Werbung z.B. will Dich motivieren, für bestimmte Dinge Dein Geld auszugeben....;-)

Kurz: ohne Motivation würden wir alle nur noch lustlos umherschleichen...;-)

Und Resistenzen werden wir Menschen höchstens gegen Motivation aufbauen, die sich wiederholt oder die emotional ungeschickt aufgebaut wird.

Ich persönlich habe eine ungeheure Resistenz gegen den Versuch gebildet, mich selbst zum Putzen zu motivieren...;-)

Antwort
von OrangeTee7, 6

Die Frage ergibt irgendwie keinen Sinn....
Motivation ist ein Gefühl und Antibiotika eine Medizin.
Wenn jemand 0 Motivation hat, dann kann er nichtmal morgens aus dem Bett aussteigen und hat vermutlich auch keine Lust etwas zu essen.
Ohne Motivation wäre die Menschheit jetzt nicht da wo sie ist.

Ein Affe zB hat auch Motivation. Zum Beispiel die Motivation eine Banane zu essen. Die Motivation an dieser Stelle ist der Hunger.

Antwort
von Shiranam, 2

Ohne Motivation keine Handlung.

Du würdest schlicht sterben, wenn dann nicht andere Menschen dafür sorgen, dass Du zwangsernährt wirst.

Antwort
von WernerFranz, 10

Weil Motivation, also der Drang etwas tun zu wollen, sehr wichtig für uns Menschen ist, Tiere haben schließlich die Motivation zu essen sich zu paaren und zu trinken, wenn sie das nicht täten würden sie aussterben, bei und Menschen ist es genau so, wenn wir keine Motivation aufbringen würden, würden wir auch nichts mehr tun, das würde bedeuten wir würden eingehen.

Antwort
von DerEisman123, 7

Motivation = Erfolg 

Durch Motivation steigert sich deine Willenskraft. Die kannst du überall verwenden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten