Frage von Mogile, 90

Warum wird sehr häufig Morphin statt z.B Oxycodon verwendet?

Guten Tag,

ich habe schon sehr oft gehört dass z.B Krebskranke Morphin bekommen. Nun habe ich aber auf Wikipedia gelesen, dass Oxycodon die doppelte schmerzstillende Wirkung als Morphin hat. Kann mir das jemand erklären ?

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von TheWolflord, 73

Rein logisch betrachtet lässt sich die schmerzstillende Wirkung bei Morphin leichter dosieren. Es kann aber auch andere Gründe geben (Suchtanfälligkeit, Nebenwirkungen wie benebelt sein, etc.)

Antwort
von Maimaier, 74

Schmerzmittel sind ein schmutziges Geschäft, so wie Drogen. Negatives wird verschleiert, positives wird übertrieben.

http://blog.zeit.de/netzfilmblog/2013/07/17/oxyana-schmerzmittel-drogen-vimeo-do...

Antwort
von aXXLJ, 54

Es gibt derzeit in den Vereinigten Staaten eine steigende Heroinkonsum-Welle, die teilweise der Vervielfachung einer ärztlichen Verschreibung von Oxycodon angelastet wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community