Frage von derguteton, 127

Warum wird RT Russian Today in Deuschland nicht einfach abgeschaltet wie in England, haben wir zu viele akutelle Kamera Fans die Wende nicht geschafft haben?

Antwort
von JBEZorg, 59

Genau, Genossen, baut euren antirussischen Schutzwall und verbietet russische Fernsehsender. Ihr habt eigtl. nur noch die Wahl zu treffen welcher Art Genossen ihr werdet, die mit dem ausgestreckten rechten Arm oder die mit dem Bruderkuss. aber ich glaube bei den Amerikanern müsst ihr ihn etwas tiefer ansetzen.

Wann ist die Bücherverbrennung dran?

Kommentar von PeVau ,

!!!

Kommentar von derguteton ,

das ist schon zu weit gedacht, bei RT besteht die Gefahr das es so weit kommt wenn man propanganda sendet und bewusst Wahrheiten verdreht

Kommentar von Nomex64 ,

Wahrheiten verdrehen tun andere Sender noch in weit größerem Umfang. Wenn es danach geht dürften im TV nur noch Sportkanäle laufen. 

Kommentar von JBEZorg ,

Erstens möchte ich von dir EINEN Beweis sehen für die Propaganda von RT (dir tut wohl die Wahrheit weh)und vor allem für Wahrheitsverdrehung. Lügen kannst so viel du willst. Aber RT tut es nicht.

Antwort
von Harpye, 39

Nun, Spiegel TV ist auch nicht ohne. Früher gab es Gerüchte und auch Belege, dass Storys gefaked waren und Leute für einen Fünfziger vor der Kamera agierten. Deshalb schau ich kein Spiegel TV mehr.

Antwort
von JapaneseGeneral, 92

Natürlich hast du recht, dass der Fernsehsender Russia Today teilweise sehr prorussisch/Propaganda sendet. Die Zielgruppe von RT sind jedoch hier in Deutschland vor allem die Menschen, die sich für nationalistische Bewegungen interessieren. Wie du sicherlich weißt leidet das Land an einem Rechtsruck. Daher ist es nicht allzu verwunderlich, dass RT eine relativ große Bandbreite an Zuschauern hat. 

Kommentar von derguteton ,

du kannst recht haben oder auch nicht, fuer mich steht der zwingend verdacht nahe das der Sender rechte gruppen anstachelt..mit Geld kann man alles kaputten, fuer mich ist das eine Agression Russlands..das lass ich mir nicht gefallen und schaue das nciht an..aktuelle Kamera war ja die Urforem solcher Propaganda

Kommentar von JapaneseGeneral ,

Ich muss gestehen mir mal die Internationale Version auf Englisch(bevor es das Deutsche gab) regelmäßig angesehen zu haben, weil ich finde, dass die teilweise einfach eine ganz andere Sichtweise auf europäische Politik gelegt haben, die teilweise gar nicht mal propagandistisch war. Ich hab einfach das Gefühl, dass die deutsche Version wesentlich propagandistischer ist. Die Webseite wiederum ist absolut peinlich. 

Kommentar von derguteton ,

der erste Vorwurf war in England war einseitige Berichtterstattung.

In Ländern die sich direkt von Russland bedroht fühlen wie Litauen wurden russische Sender größtenteils verboten..obwohl es Städte mit 1 Mil .russischer Bürger dort gibt, dei ich sehr schätze...die Presselandschaft in Russland ist vergiftet, wer das abstreitet ist gegen die Meinungsfreiheit...oder ein Supertroll und da gitb es im netz hier ja super dolle

Kommentar von JapaneseGeneral ,

Mein Punkt war eigentlich ein anderer aber ok. Ich habe die internationale Version nicht die britische gesehen... Vieles ist Propaganda da hast du absolut recht. Allerdings wird man natürlich auch einfach mal in die russische Perspektive zur zum Beispiel Griechenlandkriese versetzt. Da lernt man auch etwas, auch wenn natürlich auch viel Propaganda dabei ist, dass streite ich doch gar nicht ab.

Kommentar von SocialistRUSSlA ,

Und beim Spiegel und Co gibt's keine Propaganda?  

Gibt's auch,  es gibt auch in Deutschland eindeutig pro westliche,  pro russische und auch welche die sich halbwegs neutral zu halten versuchen an Medien 

Und das in einem Land wo eine hohe Pressefreiheit herrscht ( Deutschland)  

Aber ich bleibe dabei,  du willst nur tro..en,  hetzen und provozieren 

Kommentar von JapaneseGeneral ,

Ich muss gestehen lange keinen Spiegel mehr gelesen zu haben, allerdings ist mir dort eigentlich nie Propaganda aufgefallen. Du kannst mich sicherlich anhand einzelner Artikel eines besseren belehren? Oder etwa nicht? Wie sieht Prowestliche Propaganda überhaupt deiner Meinung nach aus? Ich bin zwar leidenschaftlicher Troll aber heute nicht tut mir doch sehr leid für dich.

Kommentar von SocialistRUSSlA ,

Dich habe ich nicht als Troll bezeichnet 

Sondern den FS 

Kommentar von derguteton ,

du ahst mich als ersts als troll bezeichnet, aber du hast dich heir als troll eingenistet, frueher hiess das wortmal trollo

Kommentar von SocialistRUSSlA ,

Tro..en wirkt seriöser wenn man es in einer existierenden Sprache macht 

Kommentar von Fielkeinnameein ,
allerdings ist mir dort eigentlich nie Propaganda aufgefallen. 

Das du sie nicht erkennst, bedeutet nicht das es sie nicht gibt.

Guck dir einfach einen Artikel zu Syrien an. Da wirst du fündig was Propaganda angeht.

Antwort
von Nomex64, 40

Weil im Artikel 5 des Grundgesetzes steht:

Art 5 

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet.

Eine Zensur findet nicht statt.
Kommentar von Matermace ,

Ich schiele mal unauffällig in Richtung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien und lache dann laut.

Kommentar von Nomex64 ,

Wenn man Medien hinsichtlich Wahrheit oder Propaganda zensieren würde dann hätte z.B. der Film "Bridge of Spies – Der Unterhändler" nicht in die Kinos kommen dürfen.

Schau dir mal die Szene an am Ende des Agentenaustausch auf der Glieniker Brücke an. Dort wird dem Publikum suggeriert das Abel in der Sowjetunion mit Repressalien zu rechnen hat während man Powers in den USA als Held feiert. 

In Wahrheit war es genau umgekehrt. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Iwanowitsch_Abel#Austausch_.E2.80.93_Ende

https://de.wikipedia.org/wiki/Francis_Gary_Powers#Freilassung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community