Frage von Weinliebhaber24, 30

Warum wird Regenwetter meist unangenehm wahrgenommen und sonniges Wetter als "gutes Wetter" bezeichnet?

Was denkt ihr, welche Ursache hat das? Vielleicht auch auf dem Hintergrund der Evolutionstheorie o.ä.

Antwort
von Yologamer2000, 20

Sonne brauchen die Pflanzen, um zu wachsen und auch die wärme. Bei Regen ist es eher stürmisch und bei starkem regen gehen auch sachen kaputt.

Antwort
von Johannisbeergel, 16

Regional unterschiedlich. In Dürreperioden woanders würde man Regenwetter anbeten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten