Frage von goldeneye43, 19

Warum wird mir schlecht nachdem ich viel gegessen habe?

Zu meiner Figur:180 cm und 63 kg..Wenn ich zu viel gegessen und danach noch esse wird mir schlecht so schlecht dass ich das Essen nicht mehr essen kann.Ich hab dann immer dieses brummen also wenn man beispielsweise sich übergeben muss.Woran liegt das und was ist das Problem

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, Community-Experte für Gesundheit, 11

Das ist völlig normal, denn der Magen pendelt sich darauf ein, wie viel er sonst immer bekommt, du dann mehr isst, ist dein Magen überfüllt und meldet ein Völlegefühl, oder Übelkeit.

Deswegen sollte man auch nicht essen, bis man das Gefühl hat zu platzen, sondern nur bis man leicht satt ist, denn der Magen signalisiert erst ca. nach 20 Minuten das er voll ist. Wenn man also zu schnell isst, verpasst man den Zeitpunkt, wenn er genügend gefüllt ist.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Danke fürs Sternchen freu :-)

Antwort
von Kokoo007, 17

Ich hatte auch immer das problem. Iss eine vorspeiße mit salat das hilft ;) und ab besten trinke erst nach dem essen dann hat es mehr platz :)

Antwort
von putzfee1, 16

Das ist völlig normal, wenn man zu viel isst. Du solltest aufhören zu essen, wenn du satt bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community