Warum wird meine Sehstärke immer schlechter?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist Veranlagung und hat nichts mit Linsen, Brille oder irgendwelchen Tragegewohnheiten zu tun. Dass sich die Augen verändern ist völlig normal, brauchst dir selbst kein Fehlverhalten vorwerfen. Meist stabilisieren sich die Werte bis etwa 25jährig, also wird es zukünftig wahrscheinlich keine grösseren Korrektursprünge mehr geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist genetisch bedingt, die Augen können sich bis Anfang/Mitte 20 verschlechtern. Dagegen kannst du leider nichts tun - die Brille ist auch nur Hilfs- und kein Heilmittel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt nicht an den Kontaktlinsen. Aber frag mal nen Optiker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, kann ich mir nicht vorstellen, daß es an den Kontakt Linsen liegt. 

Geh zum Augenarzt u. laß einen Sehtest machen, bzw. deine Augen kontrollieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das liegt daran, ob du jzt. - Dioptrie od. + Dioptrie hast. - Dioptrie wächst immer weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
05.11.2015, 13:52

nö. Ich habe - Dioptrie und die Werte meiner Augen sind seit 20 Jahren stabil. Das gilt nur für das Alter bis +- 18, wo sich sie Augen verschlechtern können und dann ab +- 55, wo die meisten eine Lesebrille brauchen

0
Kommentar von ceylan0604
05.11.2015, 14:20

ich habe -6 inzwischen und bin 23 Jahre :-/

0
Kommentar von Kremenovic
05.11.2015, 16:04

KA. mein Augenarzt hat es mir so erklärt.

0

Ich denke nicht, dass es mit Linsen oder Brille etwas zu tun hat. Ich bin 16 und hab jz -5,5 Dioptrien und habe immer eine Brille getragen(Linsen hab ich nur für Sport). Also ne Brille hab ich ca seit ich 8 bin und da hatte ich noch -0,5 Dioptrien. Das is einfach so, da sich deine Augen noch bis 18 oder sogar bis zu 21 Jahren noch verändern. Es kann sich positiv oder negativ verändern. Lasern kann man sich deshalb auch erst frühestens ab 18

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An Linsen und Brille liegt es bestimmt nicht. Wenn es sich um Kurzsichtigkeit handeln sollte, könnte es eine Anpassung des Auges an deine Sehgewohnheiten sein (Bildschirmarbeit, Bücher lesen, Schreibtischarbeit - alles mit kurzen Sehabständen). Bei jüngeren Leuten kann es auch mit dem Knochenwachstum zu tun haben (Augenhöhle wird flacher, z.B.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ceylan0604
05.11.2015, 14:22

ich arbeite nicht am Schreibtisch oder pc bin Verkäuferin .. und ich bin 23 Jahre und meine seh starke wird immer schlechter :-(

0