Frage von Jacuzzi1, 143

Warum wird meine Freundin oft launisch?

Hallo Community. Ich habe folgendes Problem und habe es meist verdrängt, doch jetzt weiß ich echt nicht mehr weiter. Ich bin m/16 und bin derzeit in einer Beziehung. Wir sind seit etwas mehr als 2 Monaten zusammen, zuvor noch wunschlos glücklich. Derzeit ist es jedoch so, dass wenn wir uns treffen, ist meine Freundin oftmals schlecht gelaunt. Meistens ist es so, dass ich sie anpisse oder ihr auf die nerven gehe und sie meint sie weiß selber nicht warum. Zum Beispiel haben wir eine kleine Pause gemacht und uns für mehrere Tage nicht gesehen. Gestern war sie grundlos sauer auf mich und hat mich den ganzen Tag ignoriert. Das hat mich etwas mitgenommen, jedoch vertrugen wir uns wieder und machten ein Treffen aus. Etwas zeit verging und sie wurde wieder genervt von mir und blockte ab. Sie weiß wie belastend es für mich ist und ich wünsche mir, dass sie mit mir redet, wenn was ist. Sie sieht es auch falsch, es zu verheimlichen und macht es trotzdem, gestern sogar den ganzen Tag. Wenn sie angepisst ist, will sie nicht das ich sie anfasse oder mit ihr rede. Ich machs halt trotzdem, weil ich denke mir, wieso bin ich überhaupt da, wenn sie keinen Kontakt will.

Zu mir: Ich zeige ihr gerne wie sehr ich sie liebe und bin ein Mensch, der sich nach Nähe sehnt. Wenn ich zu viel gebe, dann wird sie angepisst. Nicht das ich sie erdrücke oder ihr keinen Freiraum lasse. Ich bin halt gerne bei ihr/küsse sie gerne/umarme sie gerne und so weiter. Wenn sie ''normal'' drauf ist, meint sie, sie mag das. Jedoch wird sie trotzdem oft angepisst. Ich hatte vor fast einem Jahr eine Trennung hinter mir, was mich Monate lang verfolgte. Als ich meine neue Freundin traf gings mir schlagartig besser und jetzt ist es wieder so eine sche*ß Situation.

*Achja, sie meinte das ist nur bei mir so, dass ich sie nerve.

Nein, sie hat nicht ihre Tage, weil geht schon öfter so, auch wo sie sicher ihre Tage nicht hatte.

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 69
  • Es könnte sein, dass sie einfach eine launische und zickige Person ist -- so etwas gibt es nicht selten. Irgendwas ist nicht perfekt und schon wird gemeckert. Prinzessinnengehabe, übertriebenes Wunschdenken, eigene Probleme nicht im Griff...
  • Vielleicht harmoniert ihr beide aber auch einfach nicht miteinander oder die Beziehung kriselt. Dann ist es oft so, dass Berührungen nicht mehr angenehm sind oder man sich in jede Kleinigkeit hineinsteigert, die nicht perfekt ist.
  • Ich glaube, Ihr müsstest euch mal gegenüber zusammensetzen, auf Distanz, ohne Berührungen, mit Blick in die Augen und genau besprechen, was Ihr glaubt, dass euch verbindet und beiden gut gefällt, was harmoniert und passt. Danach dann was am jeweils anderen toll gefällt und was eventuell nicht so passt oder man sich anders wünschen würde. Schaut, ob Ihr genug Gemeinsamkeiten findet und ob ihr mit den Schwächen des anderen umgehen könnt.
  • Bei Teenagern ist es leider normal, dass man eher schnell zusammenkommt, obwohl es nicht so perfekt passt. Besser wäre es, sich vorher genauer kennenzulernen, viel zusammen zu unternehmen und sich dabei dann zu verlieben.
Kommentar von Jacuzzi1 ,

Danke..

Jetzt bekam ich die Nachricht: Es tut mir leid das ich eben so scheíße war zu dir, manchmal bin ich einfach gestört.. Ich hab komplexe''. + Emojis

Sie meinte das auf eine entschuldigende aber witzige art, also mit gestört meinte sie halt sie versteht sich selber nicht so ganz. Ich weiß nicht was ich drauf antworten soll, ich meine es ist immer wieder das selbe.. Das nächste mal wird es auch nicht anders sein.. Kannst du vielleicht daraus etwas deuten?

Ich werde mit ihr nochmal ausführlich reden.

Kommentar von Jacuzzi1 ,

Achja bevor die Beziehung angefangen hat, meinte sie auch extra dass sie kompliziert ist und sozusagen beziehungsunfähig ist. Das wollte ich ihr nicht so glauben, wir hatten viele gemeinsamkeiten und verstanden uns von anfang an.

Kommentar von Kajjo ,

Wahrscheinlich ist sie wirklich etwas gestört und beziehungsunfähig.

Rede mit ihr -- zu einem Zeitpunkt, zu dem ihr beide unbegrenzt Zeit habt, ruhig seid, und setzt euch wie oben beschrieben hin. Neben den Themen von oben soll sie auch mal beschreiben, was sie meint, für Probleme zu haben, warum sie manchmal anders ist. Einsicht ist der beste Weg zur Besserung.

Ich befürchte, sie ist einfach kompliziert und ob du sie "heilen" wirst, ist fraglich. Meiner Erfahrung nach ist das Tolerieren von Kompliziertheit leider meistens nur verlängertes Leid auf deiner Seite.

Viel Glück und Erfolg trotzdem -- sie muss sich in den Griff kriegen.

Antwort
von LeaSunshine, 46

Also ich kenne das, was deine Freundin da durchmacht. Ja, nicht mit meinem Freund, den ich nicht habe, sondern mit meinem besten Freund. Ich mag ihn, aber ich hatte wirklich auch lange Zeit eigentlich gar keine Lust mit ihm zu reden und war ständig angepisst und habe ihn ignoriert. Ich wollte ihm nur weh tun, weil er glücklich war. Nein, das habe ich nicht mit Absicht gemacht, in dem Moment vielleicht schon, aber es war nie, dass ich ihn verletzten wollte - schließlich bin ich auch glücklich, wenn er glücklich ist. Das ist etwas, dass ich gelernt habe.

Ich würde sagen, dass ich sogar auch in dem Alter war, aber kann mich da auch verschätzen.

Ich könnte dir also auch nicht genau sagen wieso ich das getan habe, aber am meisten war es die Unzufriedenheit mit mir selber. Das war wirklich die Zeit, in der ich mich gesucht habe und mittlerweile auch ein Stück weit gefunden habe. Man war auf alles neidisch, meinte allen anderen geht es gut und es führt sowieso jeder ein Traumleben. Vielleicht ist das bei deiner Freundin ähnlich? Das wäre ja nichts ungewöhnliches. Das kommt einfach so aus dem heiteren Himmel und jetzt im Nachhinein seh ich das auch.

Wie ging das bei uns weiter? Wir hatten recht wenig Kontakt, also haben schon immer mit einander geschrieben und uns auch gesehen, aber es war nicht mehr so eng. Das hat mir auch gefehlt und irgendwann kam der Wandel. Ich habe mich wieder wohl in seiner Nähe gefühlt und konnte auch wieder zulassen, dass wir richtig reden. Das war aber auch nur, weil er immer dran geblieben ist und sich bemüht hat. Wäre er genauso angepisst wie ich gewesen, wären wir jetzt nicht mehr befreundet.

Vielleicht hilft es dir sowas mal aus dieser Sicht zu sehen. Da es sich bei euch um eine Beziehung handelt ist das vielleicht noch was anderes. Mit 16 entstehen nunmal die ersten festen Beziehungen, bei uns halten viele sogar schon seitdem sie 14 sind. Deshalb probiers auf jedenfall weiter. Natürlich kann das an dir liegen - was es ja irgendwo auch tut, aber du kannst da nichts dagegen tun, weils die eigene Unzufriedenheit, eigene Probleme oder sonst was sind. Versuch mit ihr zu reden, sie darauf anzusprechen. Das ist etwas was mein bester Freund nie bei mir gemacht hat, okay, ich wöllte es glaube ich auch nicht, wenn ich jetzt so darüber nachdenke, weil ich mich ja selber nicht verstanden habe. Wie soll man das also jemand anderem erzählen? Also taste dich vielleicht lieber langsam ran. Aber bleib aufjedenfall dran. Irgendwann findet sie das, was sie zum nachdenken bringt und genau dann kommt der Punkt, an dem ihr das auch auffällt und sie das abstellen kann.

Ich hoffe diese Antwort hilft dir irgendwie. Falls du noch mehr "aus dieser Sicht" wissen willst, frag ruhig nochmal.

Antwort
von Wonnepoppen, 43

Es kommt mir so vor, als wenn sie jemanden sucht, den sie als "Blitzableiter" benützen kann?

Kein "Mann" (Junge) macht das auf die Dauer mit!

also Klartext mit ihr reden!

entweder sie begreift es, oder die Beziehung macht wenig Sinn!

wie alt ist sie denn?

Kommentar von Jacuzzi1 ,

Jaein würde ich mal behaupten. Wenn sie andere Probleme hat, sagt sie es mir auch meistens. Oftmals ist es aber so, dass nur ich sie anpisse, meinte sie heute auch extra.

Klartext muss echt sein..

Vor ein paar Tagen 17 geworden. 

Pubertät hin oder her. Ich habe Verständnis, hab ihr auch gesagt das manchmal sowas okay ist, nicht jeder ist immer gut gelaunt, nur manchmal ist zu viel halt zu viel.

Antwort
von offeltoffel, 59

Klingt für mich nicht unbedingt so, als könntest du da etwas dafür. Entweder du hast schlechte Eigenschaften an dir, die dir selbst nicht auffallen (dann sollte sie dir auch mutig die Meinung dazu sagen), oder es liegt eben an ihr.

Das Grundproblem ist wohl nicht mal ihre Laune, sondern, dass sie dich nicht an ihren Problemen teilhaben lässt. Kommunikation ist eben super wichtig. Es gibt womöglich Dinge, die sagt man seinem Partner nicht direkt am Anfang der Beziehung. Aber wenn es so weit kommt, dass es eure Partnerschaft ernsthaft gefährdet, dann wird sie sich entscheiden müssen. Reden oder schweigen - dann aber dauerhaft.

Kommentar von Jacuzzi1 ,

Danke. 

Die Kommunikation ist in so einer Launischen Situation echt miserabel. Wenn wir aber uns gut verstehen und darüber reden meint sie, dass sie selber nicht weiß warum das kommt. Manchmal beschrieb sie, dass sie gar nichts fühlt, eine Leere, die in ihr steckt. Das meint sie wahrscheinlich auch ehrlich.

Kommentar von offeltoffel ,

Oder sie weiß es, will es aber nicht wahrhaben. Wenn es um die Liebe geht, finden wir Menschen die atemberaubendsten Mittel um zu verdrängen.

Auf jeden Fall ist es blauäugig zu denken, dass das alles von selbst wird. Es belastet dich und SIE ganz bestimmt auch. Diese Leere kann ganz viele Ursachen haben. Es kann eine Angst vor der Bindung sein, es kann Verlustangst sein oder sogar auf ein Trauma hindeuten. Das alles ist von mir rein spekulativ, aber auf jeden Fall sollte sie sich ihren Gedanken stellen und sich erlauben sie zu denken. Selbst wenn sowas kommt wie "ich weiß nicht, ob du der richtige für mich bist". Sie tut dir mehr weh, wenn sie es jahrelang mit sich herumschleppt und dann sagt "eigentlich war es nie das Gelbe vom Ei, sorry". Und gemeinsam schafft man wirklich viel, aber dafür muss es auch erst einmal ein echtes "WIR" geben. Sonst zickt sie und du schmollst und so ziehen die Tage ins Land...dafür ist das Leben zu wertvoll.

Antwort
von Jacuzzi1, 51

*Achja, ich bin die einzige Person, die ihr manchmal die Laune sozusagen verdirbt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community