Frage von RhinO1991, 41

Warum wird man nicht informiert über alg1 erloschung?

Hallo, ich kann es nicht in Worte fassen. Heute erfuhr ich, dass mein gesamtes alg1 erloschen ist, weil ich 21 Sperrwochen erreicht habe. Vom 14.11-18.11.16 war ich im Krankenhaus wegen OP. Wer bezahlt das Krankenhaus? Jobcenter?

Antwort
von augsburgchris, 32

Die Sperrwochen kommen ja nicht von ungefähr. Über die Konsequenzen wirst du normalerweise belehrt. Es ist nicht die Aufgabe des Arbeitsamtes dein Leben zu verwalten. Den KH-Aufenthalt wirst im Zweifelsfall du zahlen müssen. Da du ja scheinbar noch keinen Antrag auf Hartz IV gestellt hast.

Antwort
von aribaole, 26

Die Krankenkasse zahlt den Klinikaufenthalt, denn du bist bis 6 Wochen nach Aussteuerung noch Krankenversichert.

Kommentar von RhinO1991 ,

Wo steht diese Info? Die hört sich neu an 

Kommentar von aribaole ,

Frag doch ganz einfach die Krankenkasse! Ob du jetze AlG oder Lohn/Gehalt hattest, bist du bis 6 Wochen ab letztem Arbeitstag/AlG-Bezug Krankenversichert. Das ist seit Jahrzehnten schon so, und steht (glaube ich) im Sozialgesetzbuch.

Kommentar von RhinO1991 ,

Existiert nicht mehr hab nachgefragt.

Antwort
von martinzuhause, 34

da  kam dann ein bescheid über die einstellung. dagegen kann man widerspruch einlegen wenn er denn falsch ist

Kommentar von RhinO1991 ,

Was passiert, wenn der Bescheid richtig ist? Trägt das Jobcenter die krankenhauskosten?

Kommentar von augsburgchris ,

Wenn du bereits einen Antrag auf Harzt IV gestellt hat eventuell. Hier gilt das Datum der Einreichung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten