Frage von idontcaree, 35

warum wird man als Blondine oft nicht ernst genommen?

hey

und zwar habe ich blond gefärbte haare,kein Wasserstoff aber schon ein sehr helles blond was in Richtung Platin geht.ich war schon immer blond gefärbt aber nie so hell wie im Moment.ich entspreche auch sehr diesem kindchenschema,da meine haare auch sehr dick sind und mein kopf auch sehr gross ausschaut dadurch & mein gesicht sehr jung. naja und ich bin auch keine besonders starke persöhnlichkeit bzw eher schüchtern und kann mich nicht so gut durchsetzen... mir ist aufgefallen,dass egal wo ich hingehe,nie ernst genommen werde und wie ein Kind behandelt werde (bin 23).das war mit dunkleren haaren nicht so der fall... fühle mich langsam schon wie ein Hampelmann... warum wird man so behandelt , nur weil man blond ist ??

Antwort
von zippo1970, 35

Ich glaube das hat weniger mit der Haarfarbe zu tun, als mit der persönlichen Ausstrahlung......

Meine Frau ist auch blond, und die nehme ich immer ernst.... andere übrigens auch..... vor allem unsere Kinder.... Die nehmen mich nicht immer ernst... obwohl ich dunkle Haare habe..... Daran liegt es also nicht..... ;-)

Antwort
von danimustermann, 29

Kannst ja probieren die leute vom gegenteil zu überzeugen ;)

Antwort
von VollzeitDenker2, 34

Da kann man nichts dran machen. Ich bin 21 und ich werde auch immer mit "du" angesprochen.

Antwort
von Neelska, 31

Hast die Fachwörter ja schön ergoogled ! :) Nein, das ist genauso ein Bullshit wie dass Ginger keine Seele haben. Wirst du mit Leben müssen :P

Antwort
von TW0NK, 33

Vorurteile ? Ist doch nichts Neues in dieser Gesellschaft oder ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community