Warum wird mach nicht akzeptiert wenn man ist wie man sein will?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hei, babygirl6, na klar: Wenn deine Seligkeit und den Ego davon abhängen, wie du tatoot bist und welche Klamotten du um dich hängst - na, dann prost.

Doch: Su sollst sein wie du bist - als Mensch, als Individuum mit eigenem Kopf und eigenen Ideen, aber auch als Persönlichkeit, die ihren Platz in der Gesellschaft hat. Wer sich aus freien Stücken vorsätzlich außerhalb dieser Gesellschaft (und ihrer Werte) begibt, muss dann auch willentlich klaglos die Folgen tragen. Und so.

Rat von mir (von den alten Lateinern): Was auch immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß ja nicht wie alt du bist, aber viele die in jungen Jahren begeistert von einem Tatoo waren könnten sich 10 Jahre später in den Allerwertesten beißen, weil sie es nicht mehr mögen und die Tatoos wieder los zu werden ist mit hohen Kosten verbunden und nicht immer von Erfolg gekrönt.

Deine Eltern wissen das und wollen dich letztendlich davor bewahren die schmerzliche Erfahrung viele Jahre später machen zu müssen. Sie wollen dich nicht ärgern oder einschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wäre das Thema Norm. Wenn man zu sehr aus der Norm fällt, dann mögen einen die Leute nicht, deshalb passt man sich einfach an, obwohl man dass eigentlich im Inneren gar nicht will, nur um zu dem Rest zu gehören.

Man hat also die Wahl. Die Norm, man ist bei den Anderen oder nicht und man hat die Isolation eingekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du? 

Bis zu einem gewissen Alter haben die Eltern noch die Fürsorgepflicht, um dich vor Schäden zu bewahren. Auch wenn du es jetzt vielleicht etwas anders siehst.

Aber irgendwann hast du ein Alter erreicht, wo du tun und lassen kannst, was du willst. Da können deine Eltern nicht mehr über dich bestimmen. 

Klar können sie dich enterben. Aber was ist dir wichtiger? Deine Träume zu verwirklichen? Oder von dem Geld deiner Eltern abhängig zu sein? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung