Warum wird Internetradio nicht wie FM Radio ausgestrahlt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Lizenz zur Ausstrahlung über FM (UKW) ist mit einem sehr großem Aufwand verbunden.

Zunächst einmal muss die zuständige MA (Medienanstalt) für den gewünschten Bereich eine Frequenz zur Verteilung ausschreiben. Für diese muss man sich dann bewerben und ein Konzept vorlegen, aus welchem auch hervorgeht, dass man die laufenden Kosten sowie die Zuteilungsgebühr entrichten kann.

Im Bereich UKW ist man mit der Grundinvestition schnell im 6-stelligen Bereich, was (verständlicherweise) nicht jeder bezahlen kann.

Auf längere Sicht soll UKW / FM eingestellt werden und durch DAB+ ersetzt werden. Der Vorteil hierbei (neben viel mehr möglichen Sendern) ist auch der Umstand, dass man hier nicht mehr die Limitierung von 100 km Umkreis pro Sendemast hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MalteR
06.06.2016, 17:39

Dankeschön für den Stern :-)

0

Im Moment ist die Diskusion umkekehrt, auf lange sicht soll nähmlich das UKW Radio ganz verschwinden. Außerdem zahlt der Sender Gebühren für Radiofrequenzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So viele Frequenzen oder Kanäle gibt es nicht, darum gibt es eine Rundfunkaufsicht die gegen Gebühr Frequenzen vergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DGsuchRat
29.05.2016, 15:06

Ja natürlich gibts nicht so viele Frequenzen. Aber manche Radiosender sollten sich zurückziehen wenn ständig das Gleiche läuft. Manchmal laufen gleiche Lieder auf verschiedenen Radiosendern. Ein "Indie" Sender wäre da nicht schlecht.

0
Kommentar von DGsuchRat
29.05.2016, 15:15

Naja mit "Indie" meinte ich hier - ein Sender auf dem nix aus dem Charts kommt aber dennoch das, was Jeder anhören würde. Nicht die Musikrichtung "Indie".

0
Kommentar von DGsuchRat
30.05.2016, 23:34

Naja nicht Jeder...Aber was so aktuell ist - ausgenommen Charts. I ❤ Radio macht's doch schon vor.

0