Frage von Muster1, 21

Warum wird in Prospekten o.ä. bei Rechnern nie der Festplattenhersteller angegeben \ genannt?

Es gibt ja auch Leute die das interessiert, ( und es diskriminiert die Festplattenhersteller ).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von compu60, Community-Experte für PC, 21

Bei den Festplatten gibt es kaum Unterschiede in Leistung und Qualität also wäre es von daher egal welche drin ist. Hinzu kommt noch das bei fertig PC immer die günstigste Fetsplatte gewählt wird. Darum kann es vorkommen das zum Beispiel über all eine 1 TB Platte drin ist aber nicht  immer der selbe Hersteller. Das gleich gilt auch für die andere Hardware.

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für PC, 17

Ein Rechnerhersteller verbaut i.d.R. viele Komponenten verschiedener Hersteller. Diese Hersteller werden meistens auch nicht in den Datenblättern genannt, sondern die technischen Daten der jeweiligen Komponenten. Das ist durchaus üblich, auch in anderen Branchen. Die Prospekte von Autos würden wohl ziemlich umfangreicher ausfallen, wenn dort alle Hersteller der verbauten Autokomponenten aufgelistet würden.

Der normale PC-Käufer kann die technischen Daten oder auch ggf. den Hersteller sowieso nicht interpretieren.

Wenn Du also die Kontrolle darüber haben willst, welche Komponenten im PC verbaut sind, musst Du diese selbst zusammenstellen oder der Fachkompetenz eines PC-Herstellers vertrauen oder Dich nach Testberichten richten.

Antwort
von Neweage, 21

Von Diskriminierung kann man hier nicht sprechen. Die Hersteller haben ihre Stückzahlen in den Handel gebracht und gut ist.

Es liegt meißt daran, das in solchen komplett Paketen, nicht das Beste vom Besten verbaut ist, eher im Gegenteil. Deswegen schriebt man es lieber nicht dazu, um welche Platte (o.ä) es sich handelt. Meißtens sind das dann so wie so NoName Produzenten.
Wenn es sich aber doch mal um etwas "besseres" handelt wie WD oder Seagate, steht es ab und zu doch dabei. Es sieht halt besser aus.

Kommentar von Muster1 ,

Wieso noname Produzenten ? Es produzieren doch nur Seagate, Western Digital, Hitachi (HGST)-(gehört zu WD), Samsung (Festplattensparte von Seagate gekauft) und Toshiba Festplatten. Also HDD FP.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten