Warum wird in Deutschland nicht massiv in die teilweise verlotternde Infrastruktur investiert, dies würde ja die Binnenkonjunktur anheben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange die sogenannte Schwarze-Null bejubelt wird und niemand fragt, welche notwendigen Reinvestitionen dazu ausgelassen werden, geht das so weiter. Die aktuellen Regierungen erledigen z.Zt. alle teils selbstgeschaffenen Probleme auf Kosten der Zukunft. Wir hinterlassen den nächsten Generationen nicht nur gewaltige Schuldenberge sondern auch einen riesigen Reformstau, sprich dringend zu zahlende Kosten oder erhebliche Minderung von Lebensqualität. Da ich das hier in unterschiedlichsten Beiträgen anmahne, muss ich allerdings feststellen, dass ich vor allem von der betroffenen jungen Generation mit Missbilligung abgestraft werde. Ich zucke mit den Schultern und denke mir: Alle dummen Kälber, wählen ihre Henker selber.

2014 war ja 100. Jahrestag Beginn 1. Weltkrieg - viele Jungen fragen dann höchstens, was für eine Band das war oder wie man sich damals geschminkt hat - hahahaha - war ein schlechter Witz. Ne in den S/W-Aufnahmen sah man, wie die jungen Deutschen damals - aufgehetzt von ihren Lehrern und der damals deutschnationalen Presse - mit Begeisterung in den Krieg gezogen sind. Kaum waren sie in den Schützengräben und Unterständen, wussten sie, dass sie betrogen worden sind. Heute wird das etwas länger dauern. Aber es kommt. Die Lemminge rutschen halt etwas langsamer in die Tiefe - aber unausweichlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berkersheim
24.11.2015, 11:04

Lies mal das:

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/24/sparkassen-warnen-angriff-auf-den-schutz-der-sparer-geplant/

Solche Dinge wie auch die von den Südländern angestrebte Verallgemeinerung des Arbeitslosenschutzes - sprich deutsche Arbeitnehmer zahlen für die verfehlte Wirtschaftspolitik in Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Portugal usw.. Wer von der jungen Generation ahnt, was da für Weichen zu ihren Lasten gestellt werden? Es kann einem Angst und Bange werden.

0

Das hängt erst mal von den jeweiligen Kommunen ab, da hat die Regierung selber relativ wenig damit zu tun. Und dazu hat Deutschland eine recht gute Infrastruktur, vor allem dafür, dass alles staatlich finanziert wird. Viele vergleichen hier z.B. mit Frankreich, aber außer den Autobahnen, die privat finanziert sind durch Maut, sind deren Straßen schlechter als hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Regionale Unterschiede ,betrifft die Finanzstärke der Kommunen und Städte und des Landes. Gelder aus Kraftstoffsteuer, Maut sind da. Werden Sachfremd verwendet und nicht dafür für was sie geschaffen wurden .Diese Umstände akzeptieren unsere Volksvertreter und diese werden von Uns gewählt. Und nun kleiner Mann was tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hohen Schulden und das krampfhafte Bemühen um die sogenannte schwarze Null tragen wohl auch dazu bei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung