Frage von i893512, 13

Warum wird in den USA so schnell das Wahlergebnis herausbekommen und in Deutschland dauert das Wochen?

Expertenantwort
von Unsinkable2, Community-Experte für Politik, 7

Warum wird in den USA so schnell das Wahlergebnis herausbekommen und in Deutschland dauert das Wochen?

Auch in Deutschland gibt es in aller Regel schon nach einigen Stunden ein sogenanntes "vorläufiges Endergebnis" und kurz darauf ein "amtliches vorläufiges Endergebnis". Das ändert sich dann bis zum "amtlichen Endergebnis", das in aller Regel nach 2, 3 Tagen steht, nur noch in den Nachkomma-Stellen ... falls überhaupt.

In den USA gibt es die Besonderheit, dass nicht die genaue Zahl der Stimmen der Wähler, sondern nur deren "relative Mehrheit" zählt. Man muss also so gut wie nie "bis zum Ende" auszählen, um das Ergebnis zu kennen.

Wenn sich abzeichnet, dass ein Kandidat (deutlich) mehr Stimmen haben wird als alle anderen, dann kann man auch sehr schnell (manchmal binnen Minuten nach Schließung der Wahllokale) zu Ergebnissen kommen. Dazu bedient man sich zahlreicher Formeln, mit denen man sowas blitzschnell ausrechnen kann.

... tja, und das erlaubt dann meist auch sehr viel schnellere "Ergebnisse". (Übrigens: Auch in den USA dauert es bis zum "amtlichen Endergebnis" meist 2, 3 oder auch mal 5 Tage.)

(Beispielsweise stand das Ergebnis von Kalifornien bereits nach ca. 3 Minuten fest. Und auch Texas wurde schon innerhalb von ungefähr 3 Minuten nach der Schließung der Wahllokale "gecallt", oder wie man das eindeutschen soll. Beide Bundesstaaten haben massive Wähler-Übergewichte: Kalifornien = demokratisch; Texas = konservativ; und es würde an ein Wunder grenzen, wenn sich das nach der Auszählung der ersten Stimmen so grundlegend verschieben sollte.)

Antwort
von moonrox, 7

Stimmt so nicht. Am Wahltag liegt das tendenzielle Ergebnis nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr bereits vor. Das bestätigte Ergebnis nach Auszählung aller Stimmen wird tags darauf veröffentlicht. Überraschung gibt es zu dem Zeitpunkt nicht.

Antwort
von BurjKhalifa, 13

So ist es aber doch nicht. Das dauert hier sicher keine Wochen!!

Antwort
von Rolf42, 8

Von was für Wahlen sprichst du?

Auch in Deutschland wird das Ergebnis in der Regel noch am selben Abend oder am nächsten Tag veröffentlicht.

Antwort
von Karl37, 3

Die USA haben ein archaisches Wahlsystem mit Wahlmänner aus dem 18. Jh., als es noch Reiseschwierigkeiten gab. Außerdem ist diese Wahl absolut undemokratisch, da in den einzelnen Bundesstatten unterschiedliche Wertungen bestehen der Art Anzahl Wählerstimmen für ein Wahlmann/Frau.

In Deutschland ist die Auswertung wegen der Überhangsmandate etwas schwieriger, trotzdem kann der Bundeswahlleiter noch in der folgenden Nacht immer das amtliche Ergebnis verkünden.

Antwort
von Jewi14, 10

Ach ja? Das ist mir sehr neu! Bei der letzten Bundestagswahl gab es noch am späten Abend des Wahltages das vorläufige amtliche Endergebnis. Das amtliche (wo es um 2 Stellen nach dem Koma geht), dauert aber in der Tat etwas länger. Ist aber auch woanders so.

Antwort
von breitio0, 7

was genau meinst du mit deiner frage? 

in deutschland steht das wahlergebnis fest, sobald die stimmen aller wahlkreise ausgezählt sind... das dauert im worst case bis zum nächsten morgen

Antwort
von Margita1881, 10

und in Deutschland dauert das Wochen?

demnach hast noch keine Wahlergebnisse mitbekommen, bei uns geht es sogar noch schneller

Antwort
von exxonvaldez, 10

Das dauert ein paar Stunden!

Aber sicher keine Wochen!

Melde dich doch mal als Wahlhelfer, damit du mal siehst wie Wählen funktionieren.


Antwort
von eventhelfer, 9

Unsinn. Auch in Deutschland sind alle stimmen binnen Stunden ausgezählt. Vielleicht verwechselst du das mit der Regierungsbildung.

Antwort
von ducksheep, 12

Es dauert in Deutschland nicht länger, als in den USA.

Antwort
von sazicu, 9

Stimmt doch gar nicht. Geht genau so schnell.

Antwort
von Rene1712, 12

Also ich habe die Erfahrung gemacht, das bei uns in Deutschland die erste Auswertung um 18 Uhr schon sehr nahe an dem Endergebnis liegt. Wie schnell soll es den noch gehen? Wobei sich mir an dieser Stelle immer wieder die Frage aufdrängt, wie das eigentlich möglich ist. Daher genaugenommen erst ab 18 Uhr die Wahlurnen geöffnet und mit der Auszählung begonnen werden darf.

Kommentar von lupoklick ,

bis 17 Ihr werden vor ausgesuchten Wahllokalen . NACH-Wahl- Befragungen durchgeführt, gewichtet und hochgerechnet....

Da ergibt auch die schönen "Wählerwanderungen" usw,,,,,

Antwort
von hutten52, 6

Anders herum. In den USA dauerte es in Michigan und Arizona mehrere Tage.

In Deutschland steht das Ergebnis immer in der Nacht fest. 

Antwort
von Panazee, 4

???

In Deutschland dauert das doch keine Wochen. Da ist das Ergebnis genauso schnell da wie in Amerika, vermutlich sogar etwas schneller.

Kommentar von Panazee ,

Was du vielleicht meinen könntest ist, warum in Deutschland die Bildung einer Regierung und die Wahl einer Bundeskanzlerin länger dauert als in Amerika. Das liegt an unseren unterschiedlichen Wahlsystemen. In Amerika wird jeder Bundesstaat einzeln betrachtet und wer in einem Bundesstaat die Mehrheit hat, bekommt von dort einfach alle Stimmen, egal ob er 50,1% hatte, oder 99,9%.

The winner takes it all. Eine Chance haben eh nur die Demokraten oder die Republikaner. Keine andere Partei in Amerika kann auch nur davon träumen in einem Bundesstaat die meisten Stimmen zu bekommen. In Amerika wählt man Wahlmänner, die dann den Präsidenten wählen. Wer am Ende in allen Staaten zusammen die meisten Wahlmänner gewinnen konnte gewinnt die Wahl.

In Deutschland wählt man eine Partei und der Bundestag wählt dann die Bundeskanzlerin. Da man aber zum Regieren eine Mehrheit im Bundestag benötigt dauern bei uns die Koalitionsverhandlungen nach der Wahl oft sehr lange. Die Parteien brauchen einen (oder mehrere) Partner. Da wird dann geschaut welche Konstellationen überhaupt eine Mehrheit hätten und die verhandeln dann miteinander über die Ziele der nächsten 4 Jahre und legen das in einem Koalitionsvertrag fest.




Antwort
von Andreaslpz, 8

Also ich weiß ja nicht welche Wahlen du in Deutschland meinst, aber Wochen hat das noch nie gedauert

Antwort
von Gege3210, 4

Unsinn. In Deutschland geht das auch sehr schnell.

Die Besonderheit der USA ist deren zweistufige Demokratie : Wenn einer der Kandidaten mehr als die Hälfte der 540 Wahlmänner hat, also 270, ist die Sache bereits gelaufen, man kann nach Hause gehen, auch wenn die letzten Nachzüglerstaaten noch nicht ausgewertet sind.

Ein "Witz" ist, dass wenn die USA ein direktes Wahlsystem hätten, Hilary Clinton gewonnen hätte, mit so etwa 270 000 Stimmen Vorsprung, hört man.

Antwort
von Apfelkind86, 4

Was ist denn das für ein Blödsinn?

Antwort
von polygamma, 6

"Wochen"?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community