Frage von ursus12345, 32

Warum wird in den Medien über das Kopftuch gestritten und diskutiert?

Warum wird in den Medien über das Kopftuch gestritten und diskutiert

Antwort
von Minaelgendi, 24

Weil manche was dagegen haben

Antwort
von EdnaImmers, 17

Ist die Präsentation noch immer nicht fertig ?

Du bist ja vollkommen besessen von Kopftüchern.

Die Medien werden das Thema aufgreifen, weil in der Gesellschaft darüber diskutiert und gestritten wird. So ist das, wenn in einem pluralistischen Staat die Presse / die Nedien frei und unabhängig sind

Kommentar von ursus12345 ,

Ne erst Freitag 🙏🏻

Kommentar von EdnaImmers ,

Dann aber ran - ich hoffe Du hast genug Feedback bekommen. Viel Erfolg!

Antwort
von Baltarsar, 7

Ist doch ganz einfach. Die überwiegenden Medien verdienen ihr Geld damit, Menschen von den wirklich wichtigen Themen abzulenken.

Durch die Flüchtlingsdebatten und auch durch die Kopftuchdebatte sind die Menschen doch so wunderbar abgelenkt, dass sie eben nicht mehr da hinschauen, wo es wirklich wichtig wäre.

TTIP wird z.B. in Hinterzimmern in geheimen Sitzungen durchgedrückt. Das deutsche Volk schaut nicht hin, weil sie lieber auf Kopftücher und auf Flüchtlinge schauen.

Der Bundesregierung passt dies sehr gut in den Kram, so können sie endlich die Sachen durchdrücken ohne auf Wiederstand vom Wähler zu stoßen, denn dieser ist einwandfrei abgelenkt.

Kopftuch hin oder her. Es gibt, meiner Ansicht nach, viel wichtigere Themen, mit denen wir uns befassen sollten, als über Textilien zu reden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten