Frage von Daria28, 118

Warum wird im Fernsehen nie über asexuelle Menschen berichtet?

Ich hab es so satt, immer als krank angesehen zu werden, es sei nicht normal und wie entsetzt die Menschen reagieren und ob mir das nicht fehlen würde! Wo kein Bedürfnis da ist, kann einem auch nichts fehlen. Es wird viel zu wenig darüber berichtet. Warum kann man diese Menschen nicht auch so lassen wie sie eben sind, man wird total ausgegrenzt!

Antwort
von schokocrossie91, 49

Es gibt leider unheimliche viele Themen, die unzureichend kommuniziert werden und deren "Gegenteile" hochstilisiert werden: psychische Krankheiten, gewollte Kinderlosigkeit, Asexualität, untypische Geschlechterrollen, Homosexualität, belastende Elternschaft, usw usf. In dem Punkt muss sich noch viel tun, besonders die Aufklärung fehlt. Fühl dich nicht persönlich angegriffen.

Antwort
von Zeitnot, 71

Da Asexualität nicht eine allzu oft vertretene sexuelle Orientierung ist, wird sie scheinbar nicht häufig im Fernsehen thematisiert. Es handelt sich hier auch (leider) immer noch um ein gesellschaftliches Tabuthema, welches ungern angesprochen wird.

Dennoch gibt es meines Wissens nach einige Dokus zu dem Thema, die irgendwann mal im Fernsehen liefen, die findest du sicherlich im Internet!

Antwort
von SarahTee, 61

Es ist eine sehr kleine Gruppe von Menschen und so oft wird über Hetero und Homosexualität jetzt auch nicht berichtet. Es gibt bestimmt auch Dokus über Asexuelle und außerdem gibt es eben nicht viel, was man dazu sagen kann.  Ich kann verstehen, dass es für dich nicht angenehm ist, weil es tatsächlich ein Tabuthema ist, aber das sollte besser mit Aufklärung in Schulen,... lösen, als mit Fernsehdokus. 

Kommentar von Daria28 ,

Auch in Schulen wird darüber nicht gesprochen. Jedenfals nicht in meiner Schulzeit, weiß nicht wie das heute ist.

Kommentar von SarahTee ,

Bei uns auch nicht. Die Aufklärung über das Thema muss noch sehr verbessert werden.

Antwort
von hundeliebhaber5, 34

Ich kann deinen Frust nachvollziehen. Aber es gibt ausser asexuelle noch die Nongender, Transgender, Transvestie usw.

Lebst du eventuell auf´m Land? Da sind die Leute immer bischen hinterher. Wa glaubst du was das in den 80ern ein Theater war Schwul zu sein in einem Dorf - das kannste glauben.

Kommentar von Daria28 ,

Nee ich leb schon in einer Großstadt, aber in meinem Umfeld muss ich mich trotzdem dauernd rechtfertigen. Das ist halt in meinem Alter auch Top Thema, aber es scheint mir keine Privatsache mehr zu sein, schon lang nicht mehr -.-

Kommentar von hundeliebhaber5 ,

Auweia. Ja, das nervt, wenn das Umfeld immer weiter bohrt...

Antwort
von Interessierter7, 17

geb einfach  nix auf die Meinung anderer leute. Erzähl es einfach nicht rum, daß Du asexuell bist. Das Thgema kommt im Alltag wohl dann auch nicht mehr vor !!! Dann haste Ruhe !

Antwort
von BurcinM, 55

Also ich finde auch, dass man da nich so nen Wirbel drum machen soll. Mein Gott... Jeder Mensch is verschieden und man kann keinem vorschreiben, wie er zu leben hat 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community