Frage von Isabel24, 61

Warum wird Glück oft mit einem Vogel verglichen?

Ich habe irgendwie schon öfters Sprüche, Zitate oder ähnliches gelesen bei denen ein Vogel mit Glück verglichen wird. Warum ausgerechnet Vogel, passt Wasser z.B. nicht eher zu Glück als ein Vogel ?

Danke für Antworten

Antwort
von Stachelkaktus, 34

Vielleicht weil ein Vogel her- und wegfliegt, wie er will und vom Menschen nicht festgehalten werden kann - so in etwa trifft das ja auch aufs Glück zu. Wasser kann der Mensch ja viel besser abfüllen / umleiten / für seine Zwecke nutzen und ist damit viel beeinflussbarer. Glück kann man eben nicht beeinflussen. 

Expertenantwort
von elenore, Community-Experte für Sprüche, 14
-- Halte das Glück wie den Vogel

Halte das Glück wie den Vogel
so leise und lose wie möglich.
Dünkt er sich selber nur frei,
bleibt er dir gern in der Hand.  .....Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

-- Glück ist wie ein Vogel, wer es nicht greift, dem fliegt es davon.

Antwort
von staffilokokke, 29

Das ist die typische Metaphorik der Romantik. 

Halte das Glück wie den Vogel

so leise und lose wie möglich.

Dünkt er sich selber nur frei,

bleibt er dir gern in der Hand.

Antwort
von Imago8, 13

Es gibt einen Vogel, der das Unglück in seinem Namen hat:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ungl%C3%BCcksh%C3%A4her_%28Art%29

Kommentar von DieterSchade ,

Danke, wieder was dazu gelernt.

Antwort
von Nashota, 29

Weil es auch wieder schnell wie ein Vogel ver-(weg)fliegen kann.

Antwort
von oxygenium, 24

vielleicht weil die Friedenstaube als Vogel den Weltfrieden symbolisiert?

Die Taube spielt in der biblischen Sintflut-Erzählung die Rolle des frohen Botschafters: Eine von Noah ausgelassene Taube kehrt mit einem frischen Olivenzweig im Schnabel zur Arche zurück.

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen


Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ganz genau deswegen.👍

Antwort
von aurora13, 19

Ein Vogel ist in der Regel ein sehr zerbrechliches kleines Tier, mit seinen Flügelchen kann er hoch in die Lüfte fliegen, er singt und zwitschert aber er ist auch sehr anfällig und hilflos wenn etwas mit seinen Flügeln ist.

Findet man einen verletzten Vogel, so bringt er viel Freude in das Leben, das possierliche Tier hüpft springt und singt...aber irgendwann muss man ihn wieder freilassen, gehenlassen in die Natur.

Ähnlich verhält es sich mit dem Glück...man kann es nicht festhalten, mal fühlt man sich als fliegt man hoch empor und dann stürzt man ab auf den Boden, bis die Flügel wieder gerichtet sind und man abheben kann....

Wie kommst Du auf Wasser? :)

Kommentar von Isabel24 ,

Weil Wasser für die Menschen sehr kostbar und wichtig ist zum über leben, weil z.b. die Menschen in Afrika nicht überall Wasser haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community