Warum wird es mir immer schlecht ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann verschiedene Gründe haben, geh besser zum Arzt und lass Dich untersuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß genau wie du dich fühlst. Ich habe exakt das gleiche Problem. Habe mich auch vollständig untersuchen lassen kein Befund von Krankheit. Alles ist körperlich in Ordnung. Mein Hausarzt meinte das es psychisch Zusammenhänge und ich habe kurzer Hand auch ein Termin beim Psychologen gemacht, bin aber erst Ende des Jahres dran. Schaden kann es nicht. Bis dahin versuche ich mit der Schule klar zu kommen. Was aber sicherlich hilft ist starkes ein und ausatmen das beruhigt den Magen und ein Schluck Wasser in den Situationen wo man das Gefühl hat das es nicht mehr geht. Aufjedenfall solltest du nicht den gleichen Fehler wie ich machen und dich vor der Schule drücken, denn das hat bei mir alles schlimmer gemacht. Ich wünsche dir alles gute und hoffentlich auch bald Heilung. LG kleinerdachs97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne diese Problematik. Ich habe auch immer gedacht ich wäre ernsthaft krank, bis sich rausgestellt hat das es durch eine Angststörung ist. Dies trat immer auf sobald ich das haus verlassen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage stellen sich sehr viele Menschen. Geh zum Arzt und bitte ihn nach einem Rezept für metoclopramid. Damit sollte es gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hinter der Definition " psycho-somatisch " verbergen sich oft genau solche Symptome. 

Das bedeutet, das das psychische Wohlbefinden sehr eng im Verhältnis zum körperlichen Wohlbefinden  steht. In deinem Alter ist der Körper auch besonders sensibel für sowas.

Hast du Stress, Liebeskummer oder Ängste reagiert dein Körper, bei dir offensichtlich mit Übelkeit. 

Leider helfen Medis gegen Übelkeit in dem Fall nicht wirklich, du muss die Ursachen angehen. 

Alles Gute dir. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung