Frage von jkueh, 28

Warum wird es immer lauter wenn man Wasser kocht und leise wenn es schlussendlich kocht?

Antwort
von sikas, 16

das liegt daran das sich bei ca 80°C der Sauerstoff massiv  aus dem Wasser löst und nach oben drängt und der leise anfang geht da schon bei ca 70°C los und wird still wenn die luft raus ist kurz vor dem kochen bei ca 90°C.

LG Sikas

Antwort
von bastidunkel, 18

Beim Sieden treten ganz viele kleine Luftblasen nach oben. Das macht ein lauteres Geräusch als die wenigen großen Luftblasen, die beim Kochen nach oben treten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten