Frage von xjxasmin, 66

Warum wird ein Tsunami auch Todeswelle genannt?

Hey , Unsere Aufgabe lautet wie meine Frage (siehe oben)und ich bin mir nicht so sicher und habe Lücken bzw fällt mir nicht viel dazu ein. Wäre sehr hilfreich,wenn ihr mir die Antworten darauf geben würdet.Danke im voraus.:)

Antwort
von elenano, 19

Weißt du überhaupt was ein Tsunami ist? Diese Naturgewalt fordert meist viele Todesopfer.

2004 gab es auch mal einen sehr schweren Tsunami, der von einem Erdbeben ausgelöst worden ist: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/tsunami-2004-in-suedost-asien-die-gr...

,,Rund 230.000 Menschen in vierzehn Ländern verlieren in den Fluten ihr Leben''

https://de.wikipedia.org/wiki/Tsunami

Antwort
von BurkeUndCo, 24

Weil die durch Seebeben erzeugte Flutwelle mehrere Zig Meter hoch sein kann.

Trifft sie auf ein Ufer so führt sie zu sehr schnellen Überflutungen, bei denen häufig viele Menschen (das können durchaus mehrere Tausend Menschen sein) ertrinken.

Da sie - diese Welle = Tsunami - bei vielen Meenschen zum Tod führt, wird sie auch Todeswelle genannt.

Antwort
von Reisekoffer3a, 19

Denke an das Unglück in Japan (Fokuschima), da war der (Todes-)zunami

Schuld an dem Unglück. Oder der Tsunami in Thailand, der alles

vernichtet hatte.

Antwort
von Killerherzchen, 18

Ein Tsunami ist ja eine gigantische Welle, die viel Unheil anrichten kann, wenn sie an Land kommt und viele Menschen töten kann. Deshalb wird sie auch Todeswelle genannt ;) Du kannst ja mal nach Tsunamikatastrophen googlen und das daran erklären oder als Bsp nehmen 

Antwort
von JanRuRhe, 26

Ein Tsunami ist eine Meterhohe Welle, die quasi plötzlich auftaucht und durch ihre Höhe Uferregionen überspült und vieles mit sich reißt. Dadurch kommt es zu vielen Todesfällen -- warum es jetzt Todeswelle heißt kannst du dir vorstellen.

Antwort
von darkman55, 29

Weil ein Tsunami in der Regel viele Tode verursacht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community