Warum wird ein Papierkorb Papierkorb genannt wenn man genauso gut andere Sachen hineinwerfen kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Papierkorb ist eigentlich am Arbeitsplatz und tatsächlich im Zeitalter der Mülltrennung für Papier. In meiner Küche habe ich einen Mülleimer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell war er mal ursprünglich nur für Papier gedacht. Wenn er zweckentfremdet wird, ist es doch kein Grund. den umzubenennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Find ich haarspalterisch, sich sowas zu überlegen. Noch sehr viel unzutreffender ist die Bezeichnung Brieftasche. Das ist eigentlich weder ne richtige Tasche, noch werden kaum Briefe darin aufbewahrt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Papierkorb ist nur für Papier. Alles andere wäre eine Mülltonne oder ein Mülleimer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anderesachenreinwerfkorb klingt irgendwie sperrig^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?