Frage von andre123, 28

Warum wird die Serumtherapie, ich meine hier ein Immunserum von Rekonvaleszenten, von Pferden oder anderern Säugetieren kaum noch angewendet?

So viel ich weiß, ist die Immunserumtherapie nur noch bei Tetanus üblich. Liest man indess ältere Fachliteratur, so kam sie gegen einen Vielzahl von schweren Infektionskrankheiten äußerst erfolgreich zum Einsatz. Interessanterweise ja sowohl bei viralen als auch bakteriologischen bedingten Erkrankungen wirksam . Da es immer noch wenig Antivirale Mittel gibt, und sich zudem viele Antibiotikaresistenzen bei bakteriellen Infektionen bilden, frage ich mich als "interessierter Laie" warum der Einsatz von Immunserum nun auf so wenige Krankheiten beschränkt ist.

Antwort
von Barbdoc, 14

Bei der Verwendung von Tierseren kann es zu schweren allergischen Reaktionen kommen.

Antwort
von Chiisu87, 10

Kann es vielleicht sein, dass man heutzutage technisch in der Lage ist inaktivierte Erreger einfacher zu isolieren bzw. zu injizieren? Das würde auch zu weniger allergischen Reaktionen führen

Kommentar von andre123 ,

das wäre dann ja eine aktive Impfung mit inaktiven Erregern  also lediglich vorbeugend. Ich meine hier die Gabe von bereits gebildeten Antikörpern, die spezifisch gegen den Erreger bei einer bereits ausgebrochenen Infektion wirken , und diese heilen.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community