Warum wird die Schrift auf dem angeschlossenen, externen Monitor klein und unleserlich, sobald ich den Laptop schließe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich gehe davon aus, das bei Deinem 2- Bildschirmbetrieb und der gegenwärtigen Grafikkarteneinstellung der Monitor mit der gleichen Bildauflösung betrieben wird, wie der Laptop-Bildschirm, z. B. 1366 x 768 .

Wird der Laptop-Bildschirm durch Herunterklappen des Laptop-Oberteils (oder durch eine entsprechende Fn-Tastenkombination) abgeschaltet, stellt die Grafikkarte die Bildauflösung automatisch auf die physikalische Bildschirmauflösung des Monitors (empfohlen)*, z. B. 1920 X 1080, um. 

Wenn auf der gleichen Bildschirmfläche die Bildauflösung und damit die Anzahl der Bildpunkte erhöht wird, verkleinert sich die Größe der dargestellten Bildelemente.

*) grundsätzlich sollte die Grafikkarte auf die physikalische Bildschirmauflösung des betriebenen Bildschirm/Monitors eingestellt sein. Nur dann stellt sich die maximale Bildschärfe ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thanks4help
11.11.2016, 20:52

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Hört sich plausibel an, aber leider weiß ich jetzt trotzdem nicht, was ich wo und wie genau machen muss.

0

Was möchtest Du wissen?