Warum wird die Rolle Rußlands in der Wiedervereinigung so wenig gewürdigt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich feiere heute gar nichts, aber du vermischt hier auf jeden Fall sehr vieles.

Bei der Wiedervereinigung wird größtenteils Deutschland gefeiert, allen vier Siegermächte wird nicht besonders gedacht.

Dass die Medien der politischen Mitte tendenziell russlandkritisch sind ist logisch, da die politische Mitte in Deutschland tendenziell russlandfeindlich ist. 

Wobei ich anmerken muss, dass in den öffentlich-rechtlichen Sendern besonders zur Zeit der Wiedervereinigung Gorbatschow schon sehr postiv dargestellt wird.

Links der Mitte und besonders rechts der Mitte findest du genug russlandfreundliche Medien.

Und nur weil du neun Leute persönlich kennst, die Russland geil finden heißt das ja nicht, dass das die Bevölkerung genauso sieht. Wenn ich zehn vorausgewählte Bekannte frage, wie die den Kapitalismus finden, dann bekomm ich auch 9 antikapitalistische Antworten, das bedeutet aber nicht, dass das die Bevölkerungsmehrheit so sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sagittarius1989
03.10.2016, 01:53

allen vier Siegermächte wird nicht besonders gedacht.
warum sollte man auch:)

1

Es klingt hier schon an, die Falken vertragen solch eine Frage im Moment nicht, der alte "Feind" ist wieder, oder immer noch, der neue Gegner. Diesen in irgendeiner Form zu huldigen passt nicht ins Konzept, somit wird von Dreck und Unrat geredet, dass es nur so kracht. Gehetzt wird selbsverstaendlich nicht? Allerdings haette man den Vorschlag STALINNOTEN damals angenommen, was aus Ignoranz usw. natuerlich nicht moeglich war, dann brauchte man spaeter auch nicht Dreck und Unrat wegraeumen lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lupoklick
31.10.2016, 12:19

Stalin-Noten ..... das klingt fast wie "reichsbürgerisch"

0

Bleib ein wenig bei den Tatsachen. Gorbatschow als Vertreter der UdSSR war nur einer der vier Alliierten, ihn deshalb zu überhöhen ist falsch. Außerdem wurde seine Zustimmung im Gegensatz zu den anderen Alliierten vergoldet.

Der Bürger der ehemaligen DDR haben mit ihren Füßen abgestimmt, in Scharen die DDR verlassen und in den Montagsumzügen ihre Meinung zum Sozialismus kundgetan. Das ist auch im Kreml nicht unbemerkt geblieben und dieser Funke der Freiheit hätte sehr bald zu einem Flächenbrand sich ausbreiten können. Das bewirkte die Haltung von Gorbatschow und seine Zustimmung zur deutschen Wiedervereinigung. Er hat diese Zustimmung aber sehr gut verkauft.

Die Haltung der jetzigen Russlandführung verstößt gegen elementare Menschenrechte, das hat also mit dem der damaligen UdSSR nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
03.10.2016, 14:32

Die Haltung der jetzigen Russlandführung verstößt gegen elementare Menschenrechte,

Zähl sie doch mal bitte auf!

1

Gegen Russland wird nicht "gehetzt". Putin-Fanboys und -girls hetzen allenfalls gegen unsere Lebens- und Denkungsart.

Einem verbrecherischen Stalinistenregime steht es nicht zu, irgendetwas zu erlauben. Gorbatshow hatte gar keine andere Wahl, als aufgrund der Kräfteverhältnisse der deutschen Wiedervereinigung zuzustimmen. Wobei ich ihm zugutehalte, dass er sie auch gar nicht hätte verhindern wollen.

Die DDR-Bevölkerung wurde nicht durch Geheimdienste dazu gebracht, die Wiedervereinigung zu wünschen, sondern aufgrund der strukturellen politischen, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Rrückständigkeit des SED-Regimes. Deine These ist ausgedachter Blödsinn ohne Beleg, den außer dir auch niemand vertritt.

Russland haben wir nichts zu verdanken, sondern Russland hat die Ostdeutschen in ein ummauertes Gefängnis gepfercht und ihnen die freie Selbstbestimmung über ihr politisches Schiksal mit unterdrückerischen Methoden vorenthalten. Eigentlich hätten die für den Dreck und Unrat ihrer Hinterlassenschaften noch bezahlen müssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
03.10.2016, 17:02

atze

Eigentlich hätten die für den Dreck und Unrat ihrer Hinterlassenschaften noch bezahlen müssen...

Du bist chronologisch etwas durcheinander:

Die Deutschen hätten zunächst für die Verbrechen in der ehemaligen SU und den Müll, den sie dort hinterlassen haben, zahlen müssen!

1

Rußland dankbar? Für was? Rußland ist doch verantwortlich für die Teilung gewesen auch hält noch immer Königsberg besetzt.

Wir können höchstens Gorbatschow dankbar sein, das er Berlin nicht zusammen hat schießen lassen wie Jelzin Grozny.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tatjana29
03.10.2016, 01:39

Rußland bat meines Wissens Königsberg nach der Wiedervereinigung an, aber Kohl hatte abgelehnt. Warum, verstehe ich bis heute nicht!

Damals hatte Königsberg (Калининград) kaum Einwohner!

0
Kommentar von zetra
03.10.2016, 10:07

Fuer die Teilung DE war Adenauer inclusive die USA verantwortlich. Die Stalinnoten wurden abgelehnt, somit immer schoen auf demTeppich bleiben.

1

Hallo Tatjana, 

wir sollen in einer Gesellschaft aufleben, die aus Freidenker besteht, die ihre Meinung selbst bilden.. trotzdem, wie du schon bemerkt hast, wird es nur eines eingeflößt - Amerika sind die Guten und Russland sind die schlechten. Es muss immer ein Gut und Böse geben und wie komisch wäre es, wenn Russland auf einmal gut ist.. wer sollte dann der Feind sein? 

Ich glaube du lebst eher in einer Umgebung, wo man sowieso eher pro Russland ist. Ansonsten kenne ich jetzt aus meiner Umgebung niemanden, der überhaupt Ahnung von der Geschichte hat und welche Rolle Russland da überhaupt spielt. 

Wie viel Einfluss Russland da überhaupt hat, kann ich auch nicht sagen, da ich nur pro Amerika Kram in der Schule gelernt habe.. selbst wenn ich mal versucht habe, zu sagen, dass doch irgendwas gut gewesen ist von Russland, dann wurde sofort gesagt, dass es aber eine schlechte Absicht hatte.. auf meinen Kommentar, das Amerika das gleiche tut, kam nichts zurück. 

Zudem glaube ich auch, dass die Sympathie zu Russen einfach fehlt.. weil Russen.. Vorurteil: störisch, aggressiv, kindisch, hinterhältig, alkoholabhängige sind.. wie viel die Medien zu diesen Vorurteilen beigetragen haben.. sicher sehr viel. 

Achso.. was du jetzt auch wieder in den Medien sehen konntest... Waffenstillstand in Aleppo. Wer ist dem nicht nachgegangen? Amerika.. Ok.. Amerika sagt, dass es ein versehen war und alles ist gut. Den nächsten Artikel habe ich nicht mehr gelesen weils mir zu dumm war.. aber Amerika hat Russland irgendwas angeschuldigt.. das sie irgendwas in Aleppo bombardiert haben.. Klar.. Amerika kommt schnell bei solchen Geschichten raus.. aber Russland ist immer der schlimme der unrecht tut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen". (Shakespeare) Ja, so mies geht es hierzulande zu. Das imperialistische Deutschland, dessen Staat, ist ausgesprochen hochmütig, ignorant und hartherzig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heutige Russland hat nichts mit dem damaligen Russland zu tun. 

Oder hat Nazideutschland etwas mit dem heutigen Deutschland zu tun? 

Von Prinzip genau das Gleiche,  laut deiner Theorie. 

Das was du als Hetze bezeichnet, ist die Berichterstattung von Tatsachen, wie man zu diesen steht bleibt jedem selbst überlassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SocialistRUSSlA
03.10.2016, 01:49

Mit der Aussage wäre ich vorsichtig 

Würde nämlich voraussetzen das alle Medien neutral,  100 Prozent neutral berichten, und das ist selbst in Deutschland trotz hoher Pressefreiheit nicht möglich bzw nicht vorhanden 

0

wenn du die Antwort weißt, lass es mich wissen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man überhaupt einer Besatzermacht würdigen? Es geht um die Wiedervereinigung Deutschlands und nichts anderes. Das wurde vor allem durch den Willen des Volkes erreicht und um ehrlich zu sein wünsche ich mir das für Korea auch.

Der Vietnam ist einer Spaltung ja glücklicherweise glimpflich entgangen, weil die Amerikaner im Vietnamkrieg eine Niederlage einstecken mussten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung