Frage von Canislupuss, 186

Warum wird die Männermode immer schrecklicher?

Ich meine nicht wenige Männer tragen Röhrenjeans, und mittlerweile gibt's ja jetzt auch für Männer Leggings.... Aber auch sonst wird die Männermode immer Merkwürdiger, weiblicher. Warum ist das so? Warum wird die Männermode irgendwie immer Femininer? Oder zumindest manche Trends werden immer Femininer, woran liegt das? Aber natürlich nicht nur bei den Hosen, auch sonst wird die Männermode immer unmännlicher. Was will die Modeindustrie damit erreichen?

Antwort
von Wuestenamazone, 113

Na weil die Kids die männlichen auch anfangen alles mitzumachen. Wird doch in der Werbung deutlich. Also mein Vater hat sich noch nie ein Morning Frischegel ins Gesicht geschmiert da gehts doch schon los.

Kommentar von Canislupuss ,

Sollte verboten werden solche schrecklichen Trends!!

Kommentar von Wuestenamazone ,

Stimmt

Antwort
von IronRico, 105

Die Modeindustrie will nur eines erreichen , nämlich Geld scheffeln wie es nur geht . Und die Sache dass Männermode immer femininer wird , ist villeicht auch nur dass Du in den falschen Katalogen blätterst . Sieh dich mal bei C&A um da müsste es eigentlich noch annehmbare Männermode geben , ansonsten sieh dich mal in weiteren Geschäften um , villeicht findest Du da was.

Kommentar von Canislupuss ,

Ich finde einfach sowas gehört verboten..

Kommentar von tachyonbaby ,

Mit Verboten erreicht man nichts. Man erhöht nur den Widerstand.

Nur mit entsprechender Herzensbildung ist auch der gesunde Menschenverstand wieder ansprechbar.

Antwort
von kami1a, 38

Hallo! Die Mode wird zum großen Teil schwul dominiert - absolut nicht diskriminierend gemeint aber halt Fakt. Auch in Deutschland hängen Millionen gebannt an den Lippen eines Guido Maria Kretschmer und zu den Folgen zitiere ich mal aus der sehr guten Antwort von tachionbaby

Männer zu verweiblichen und Frauen zu vermännlichen. Alle Normen sollen aufgelöst werden.

Das Endergebnis dürfte für jeden, der noch an seiner Seele gesund ist und seinen Verstand noch beisammen hat, klar sein.

Alles Gute.

Antwort
von tachyonbaby, 94

Die Modeindustrie gehorcht den Direktiven, denen auch der Genderismus gehorcht: Männer zu verweiblichen und Frauen zu vermännlichen. Alle Normen sollen aufgelöst werden.

Das Endergebnis dürfte für jeden, der noch an seiner Seele gesund ist und seinen Verstand noch beisammen hat, klar sein.

Kommentar von Canislupuss ,

Schlimm sowas, Männer sollen Männer bleiben und gefälligst normale Hosen tragen und Frauen sollen Frauen bleiben...

Kommentar von Canislupuss ,

Das Endergebnis dürfte für jeden, der noch an seiner Seele gesund ist und seinen Verstand noch beisammen hat, klar sein.


Dann sind wohl viele ziemlich krank im Kopf?


Die Modeindustrie gehorcht den Direktiven, denen auch der Genderismus gehorcht: Männer zu verweiblichen und Frauen zu vermännlichen. Alle Normen sollen aufgelöst werden.

Warum machen das so viele mit? Sind sie alle etwa blind? Röhrenjeans sind nix für Männer und auch sonst gibt's da klare Regeln...  Und wer sagt Männlichkeit hat nichts mit dem aussehen zu tun LÜGT!


Kommentar von tachyonbaby ,

Ich komme mir schon lange vor, wie in einem Irrenhaus!

Kommentar von Canislupuss ,

Stimmt.

Kommentar von Canislupuss ,

Kann man irgendwas gegen diese lächerliche verweiblichung machen?

Kommentar von tachyonbaby ,

Mir fällt dazu nur eines ein: Die Verantwortlichen unter Teeren und Federn aus dem Land jagen!

Kommentar von Canislupuss ,

Ja das auch, aber ich meine Männer/Jungs die unmännliches Zeugs tragen und mitschuld sind an dieser verweiblichung?

Kommentar von tachyonbaby ,

Das sind die, die nicht wissen, was sie tun! Das sind nur die Verführten und Gehirngewaschenen.

Jeder, der einem Mode-Diktat gehorcht, hat seine Selbstwertschätzung mit eigener Lebensausrichtung und eigenem Stil längst verloren.

Kommentar von Canislupuss ,

Ja das sind die Irren!

Kommentar von Canislupuss ,

Das sind die, die nicht wissen, was sie tun! Das sind nur die Verführten und Gehirngewaschenen.

Das stimmt.

Jeder, der einem Mode-Diktat gehorcht, hat seine Selbstwertschätzung mit
eigener Lebensausrichtung und eigenem Stil längst verloren.

Und gerade bei Männer die Röhrenjeans tragen fragt man sich, wasl äuft mit denen falsch? Ich denke viel, sehr viel...

Kommentar von Canislupuss ,

Wir müssen diese verweiblichung stoppen.

Kommentar von tachyonbaby ,

Du und ich?

Ich habe meinen Anteil bereits geleistet, indem ich meine Mädels zu starken weiblichen Frauen erzogen habe. Hör Dir das Mädel an: https://soundcloud.com/ltibajo/el-blues-de-sarita

Allein an der Stimme hörst Du, wieviel Kraft dieses Mädel in sich hat.

Das Problem sind nicht die starken Menschen dieser Welt, sondern die schwachen.

Kommentar von Canislupuss ,

Und man wird heutzutage leider gleich als Inteolerant abgestempelt wenn man Leute auf die fortschreitende verweiblichung unserer Gesellschaft hinweist..

Kommentar von tachyonbaby ,

Yup! Nicht mainstreamgerecht!

Kommentar von Canislupuss ,

Leider merken sie nicht das wir knapp vor dem Untergang sind wenn diese verweiblichung so weiter geht..

Kommentar von Canislupuss ,

Und wask ann man gegen diese schwachen Menschen machen bzw. wie kann man sie stark machen sodass sie nicht mehr darauf hineinfallen?

Kommentar von tachyonbaby ,

Gute Frage!

Stell die doch mal bei gutefrage.net.

LOL

Kommentar von Canislupuss ,

Ja die werden sicher alle ganz ensetzt sein, dabei ist es nur die Wahrheit..

Kommentar von tachyonbaby ,

Von mir sind schon genügend Postings zensiert worden. Immer wenn ich denen hier aus einem Büchlein für Sexualerziehung, welches die Bundesregierung selbst herausgebracht hat, zitiere, wird das gelöscht.

Kommentar von Canislupuss ,

Genau das meine ich.

Kommentar von kami1a ,

Super Antwort - ich habe Dich zitiert. Hoffe Dich einverstanden

Kommentar von tachyonbaby ,

Fühle mich gebauchpinselt.

Den meisten Menschen ist gar nicht klar, was mit dieser ganzen Frühsexualisierung und Liberalisierung von Pornographie und sämtlicher sexuellen Abarten erreicht werden soll. Jetzt unterhöhlt man schon die Gesetze, die unsere Kinder vor sexuellen Übergriffen schützen sollen. Unsere Regierung erlaubt und fördert Kindsbräute und das mit unseren Steuergeldern. Unglaublich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community