Frage von moriiiz, 37

Warum wird die Aktivesterbehilfe nicht legalisiert?

Warum wird sie nicht legalisiert,wie teilweise in anderen europäischen ländern. Seid ihr für die Legalisierung Aktiver Sterbehilfe?

Antwort
von dieter1288712, 17
Ja

gerade im alter wo es vielen menschen koerperlich nichtmehr gut geht, pflegebeduerftig oder gar bettlaegerig sind und oftmals auch sehr einsam sollten erwachsene menschen bei klarem verstand das selbst entscheiden duerfen...deshalb ja

Antwort
von Mirarmor, 22
Ja

Ich vermute Lobbys stehen dagegen. Katholische Kirche und evtl. Gesundheitsdienste.

Und kein Politiker möchte sich die Finger daran verbrennen.

Antwort
von Ontario, 1

Aktive Sterbehilfe hat auch ihre positiven Seiten, wenn jemand unheilbar krank ist und sein Leben mittels Hilfe anderer beenden möchte. Ganz unkritisch darf man das jedoch nicht sehen. Dass es die aktive Sterbehilfe bei uns nicht gibt liegt daran, dass zum Einen die Kirche dagegen ist und die Vorkommnisse im 3. Reich nach wie vor eine Rolle spielen.

Am besten wäre, wenn jeder der seine Altersrente beantragt, kotenlos zum Rentenbescheid eine Pille bekäme mit der er sich sozialverträglich selber entsorgen könnte. Dann wäre das Thema aktive Sterbehilfe vom Tisch.

Klingt zwar makaber ,man weiss aber nicht was die Zukunft bringt wenn sich das Lebensende der Menschen immer weiter nach hinten verschiebt und der demographischen Entwicklung Einhalt geboten werden muss!

Antwort
von Dummie42, 16

Das ist ein kompliziertes ethisches Problem.

Was ist, wenn aus dem Recht auf Sterbehilfe eine Pflicht zum Sterben wird, nach dem Motto: "Oma, du bist jetzt 78, krank und pflegebedürftig und das ist teuer, sieh mal ein, es ist genug jetzt. Wir helfen da gerne weiter".


Kommentar von Wippich ,

Obwohl ich dafür währe.

Kommentar von moriiiz ,

Stimmt 

Antwort
von tachyonbaby, 6
Nein

Weil dann dem legalen Mord Tür und Tor geöffnet wären, alte Leute zu "entsorgen". 

In Holland gibt es seit 2002 die aktive Sterbehilfe. Dort haben die alten Menschen Angst in ein Krankenhaus zu gehen. Die, die an der deutschen Grenze wohnen, gehen lieber in ein deutsches Krankenhaus.

Kommentar von WastedYout ,

So einen Schwachsinn hört man nicht oft

Kommentar von tachyonbaby ,

Schwachsinn? Na, ich weiß nicht... Wenn ich die kriminelle Energie der Politiker anschaue...

http://www.kath.net/news/4341

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten