Frage von Evelyn121212, 40

Warum wird der Magen nicht von seine eigenen Säure zerset?

Kann jemand mir das antwortet

Antwort
von Ruenbezahl, 23

Die Magenschleimhaut schützt vor der Säure. Wenn die Schleimhaut z. B. durch Entzündung geschädigt wird, kann die Säure die Magenwand angreifen und Magengeschwüre hervorrufen.

Antwort
von Miiimaaa, 14

Der Magen hat eine spezielle Schleimhaut die die Magenwand vor der Säure schützt.

Antwort
von Hydroxo, 13

Weil der Magen extra eine Schleimhaut hat, die dich davor schützt.

Antwort
von PashaBiceps, 15

Weil eine schutzschicht auf der magenwand dies verhindert

Antwort
von Geisterstunde, 1

Die Magenschleimheit schützt den Magen.

Antwort
von Grautvornix, 11

Weil das blödsinn wäre.

Liegt an der Magenschleimhaut.

Antwort
von FitnesRelaxGmbH, 10

Im Magen ist ein autosophes Organ, d.h. man kann sich das vorstellen, wie eine Art Fußball, der vonn Innen heraus ausgestülpt wird und damit eine ganz besondere Wandschichtung besitzt. Ich rate dir jedoch davon ab, deinen Magen wie den besagten Fußball zu behandel sonst kann eine Hodenentzündung resultieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten