Frage von bagdader, 30

Warum wird der heimische Schriftsteller Hans Zoeberlein noch bis in die Gegenwart in bayerischen Geschichtsbüchern und Lexika in der Regel totgeschwiegen?

Hans Zoeberlein (1895-1964) war bayerischer Schriftsteller und mit einer Gesamtauflage von über einer Million Exemplaren das, was man heute als einen Bestsellerautor bezeichnet.

Der Film nach seinem ersten Roman, "Der Glaube an Deutschland", wird als DVD nach wie vor verkauft, ganz out ist er also nicht. Sein zweiter Roman "Der Befehl des Gewissens" stand lange auf dem Index und wird heute antiquarisch in der Regel mit saftigem Preisaufschlag über die Theke gereicht. Sein erster Roman verkaufte sich über 700 000 fach, sein zweiter fast eine halbe Million mal, also ein tatsächlich vielgelesener Autor.

Aber wer ihn etwa in Bosls (ehrwürdiger) Bayerischer Biographie sucht, findet ihn nicht; auch Brockhaus und Meyer, die beiden deutschen Vorzeigelexika des 20. Jhdt. nennen ihn nicht (in ihren jeweiligen Nachkriegsauflagen); bayerische Geschichtsbücher, auch solche der Bayerischen Landeszentrale für politische Bildung (!) schweigen sich über ihn aus, oder bringen, wie z. B. das als Institution angesehene Spindlersche Handbuch zur Bayerischen Geschichte, absolut nichtssagende, ja lächerliche, Infos.

Wie ist das möglich in unserer modernen, angeblich so aufgeklärten Zeit?

Gäbe es das Internet nicht, wüssten wir (fast) nichts über Zoeberlein. Wiki ist dabei weniger zu empfehlen, weil es keine Textbeispiele bringt, besser ist dieser Link: http://www.hagalil.com/2013/11/zoeberlein/

Warum wird dieser bayerische Autor den Bayern vorenthalten?

Der Autor ist ganz gewiss kein Ruhmesblatt für Bayern, aber deswegen darf man ihn doch nicht einfach unterdrücken! Man kann sehr wohl auch an Negativfiguren seiner Geschichte lernen. Und Helden, Positivhelden haben die Bayern, weiß Gott, genug.

Antwort
von 1900minga, 19

Obwohl ich mich mit Bayern und unserer Geschichte & Kultur in meinen Augen doch recht gut auskenne, ist mir dieser Name noch nie begegnet.
Kannst du kurz in zwei Sätzen zusammenfassen, weshalb er "kein Ruhmesblatt für Bayern" ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community