Frage von Ewok2001, 124

Warum wird Cannibal Corpse von vielen so gehasst?

Antwort
von Ansegisel, 93

Ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass Cannibal Corpse "gehasst" wird. Innerhalb der Metal-Szene ist diese Band absolut etabliert und respektiert. Klar, mein Fall ist die Band auch nicht, aber ich kann absolut verstehen, wenn man sie mag oder in der Sammlung hat.

Und über etwas anderes als deren Rezeption innerhalb der Metal-Szene müssen wir eigentlich gar nicht reden - darüber hinaus sagt diese Band wahrscheinlich auch keinem was. Wer mit Metal nichts anfangen kann, dem braucht man auch nicht mit Cannibal Corpse zu kommen.


Kommentar von Zischelmann ,

Es gibt auch Leute die WHITE METAL hören und die Texte von Cannibal  Corpse hassen

Kommentar von Ansegisel ,

Möglich ist alles, aber sind das wirklich viele? Ich glaube nicht. Und dass die alle gleich "hassen", kann ich mir auch nicht vorstellen.

Ich finde die Texte auch ziemlich bescheuert, aber mir ist das - wie die ganze Band - egal. Die Ausgangsfrage war ja, warum die Band von "so vielen gehasst" wird und das ist meines Erachtens einfach eine zu steile These.

Mir ist in den vielen Jahren in der Metal-Szene niemand begegnet, weder offline noch online, der sich wirklich offensiv negativ gegenüber dieser Band positioniert hätte. So viele können das also nicht sein.

Antwort
von Saturnknight, 60

du hast ja schon ein paar Antworten bekommen ... bei manchen (Ansegisel und Black Banana) muß ich da teilweise wiedersprechen.

Von vielen gehaßt würde ich nicht sagen. Manchmal reicht es auch von wenigen gehaßt zu werden, um einen entsprechenden Ruf zu bekommen.

Mitte der 90er gab es eine Lehrerin, Christa Jenal. Diese hatte bzw. hat ein Problem mit extremer Musik, insbesondere Death und Black Metal. Eine ihrer Hauptziele war damals Cannibal Corpse. Sie hat es geschafft, daß die ersten 3 Alben auf den Index kamen (die Bundesprüfstelle wird erst aktiv, wenn es eine Anzeige gibt). 

Außerdem hat sie versucht Konzerte verbieten zu lassen.

Ebenso hat sie ein Problem mit Bands wie Obituary und Impaled Nazarene. Napalm Death (die sich selbst als "links" sehen) warf sie vor, faschistoid zu sein. Und auch das Rock Hard wurde stark kritisiert.

http://de.wikipedia.org/wiki/Christa_Jenal

Aber ansonsten habe ich noch nicht mitbekommen, daß die Band viel gehaßt wird. Meines Wissens nach gelten sie als die erfolgreichste Death Metal Band überhaupt.

Vor kurzem war ich auf dem 18. Geburtstag meiner Nichte. Ich trug das "Butchered at Birth"  T-Shirt. Der Freund meiner Nichte meinte nur: ich habe einen coolen Musikgeschmack. Das T-Shirt trage ich schon seit ca 25 Jahren immer wieder gerne. Manche Leute gucken zwar verwundert, aber negative Erlebnisse hatte ich noch keine. Eher im Gegenteil. Eine entfernte Bekannte von mir (die nur Pop und Rock Musik hört) meinte, sie kenne die Band zwar nicht, aber das T-Shirt finde sie absolut cool und schön (ein anderes Mal habe ich ihr zuliebe das "Gore Metal" Shirt von Exhumed getragen, das hat ihr auch gefallen - scheinbar steht sie auf Splatter).

Kommentar von Saturnknight ,

Was ich noch vergessen habe:

1993 waren Cannibal Corpse in dem Film Ace Ventura – Ein tierischer Detektiv zu sehen. In einer Konzertszene spielten sie "Hammer smashed Face". Jim Carrey ist ein großes Death Metal Fan und wollte sie dabei haben.

CC wollten erst nicht, weil sie eine Europa Tour im gleichen Zeitraum geplant hatten. Aber da sie unbedingt im Film sein sollten, hat die Film-Firma den Dreh der Szene auf einen anderen Zeitraum verschoben ...

http://www.metalinjection.net/at-the-movies/cannibal-corpse-almost-turned-down-w...

Kommentar von BlackBanan24 ,
Von vielen gehaßt würde ich nicht sagen. Manchmal reicht es auch von wenigen gehaßt zu werden, um einen entsprechenden Ruf zu bekommen.

Stimmt, aber in der Frage geht es nicht um den Ruf der Band, sondern ob bzw. warum sie gehasst wird ;)

Was Christa Jenal angeht: Nur weil irgendeine alte Deutschlehrerin sich wichtig machen will, hat die Band noch keinen schlechten Ruf. Dafür sind sie einfach zu unbekannt^^ 

Antwort
von BlackBanan24, 67

Cannibal Corpse wird von vielen gehasst?

Ich mir persönlich neu...außerhalb der Metal-Szene kennt sie eh keiner, und innerhalb der Szene werden sie eigentlich respektiert. Klar, es gibt genug Leute die mit der Musik nichts anfangen können, oder für die die Texte zu weit gehen, aber diese Leute hören's sich halt einfach nicht an^^

Kommentar von sugarcane94 ,

Doch der ein oder andere kennt sie schon...aber eben halt auch nur wegen der Kontroverse die sie die Jahre immer wieder hatten

Antwort
von Lemmy73, 68

Weil sie Extreme Musik mit Extremen Texten machen. Das gefällt nun mal nicht jedem. Sie bieten durch ihre Cover/Texte einfach eine gute Angriffsfläche für Kritiker. Es ist aber auch so beabsichtigt von der Band, davon kann mal ausgehen.

Mir gefallen ihre Platten und Konzerte z.B. sehr gut. 

Ich kann z.B. mit 99,0% von allem was so aktuell in den Charts ist nix anfangen. 

Antwort
von scorch, 18

Sie sind ziemlich eintönig und im vergleich mit anderen Bands des selben Genres auch handwerklich nicht besonders gut aber gehasst werden sie eigentlich nicht denke ich. Auf mich wirken Sie als hätten sie nicht mehr wirklich große Lust Death Metal Musiker zu sein und ziehen ihr Ding durch wie andere ins Büro gehen aber darum hasse ich sie nicht. Ich höre dann halt was anderes.

Antwort
von sugarcane94, 67

Endlich mal jemand der das beste Metalsubgenre zu schätzen weiß :)

Ich lehn mich mal ganz weit aus dem Fenster und sage es liegt am Gesang. Der Corpsegrinder hats zwar übelst drauf aber es ist halt zu tief und das stört halt viele. 

Kommentar von Saturnknight ,

also ich weiß nicht, warum der Gesang das Problem sein sollte. Auch der erste Sänger, Chris Barnes hat schon sehr tief gesungen. Ich würde sogar eher umgekehrt sagen: Cannibal Corpse haben (nicht nur) mit ihrem Gesangsstil viele neue Bands inspiriert. Ich meine, davor gab es Bands wie Death und Morbid Angel. Die sind auch geil, aber waren halt nicht so extrem. Sogar Grindcore Bands wie Napalm Death waren nicht so heftig.

Aber durch CC gab es viele Bands, die diesen Stil übernommen haben und sogar noch weiter gingen. Bands wie Last Days of Humanity als Beispiel, die sogar mit Pitch Shifter arbeiten, um die Stimme noch tiefer klingen zu lassen.

Manche Fans haben ein Problem damit, daß nicht mehr Chris Barnes sind, sondern Corpsegrinder Fisher. Die weinen immer noch der "Barnes Ära" nach und nennen Fisher "den neuen". Wenn man aber bedenkt, daß Barnes in 6 Jahren 4  Alben eingesungen hat, während Fisher in 21 Jahren 9 Alben eingesungen hat, dann sollte man sich langsam an Fisher gewöhnt haben.

Kommentar von Zischelmann ,

Ich denke nicht das das was mit den Stimmen zu tun hat, wenn Leute diese Band nicht mögen .Es liegt an deren extrem grausamen und schockierenden Texten. Und weil in diesen die Gewalt nicht verabscheut wird. Und an den sehr grauenhaften Covern- Mich hat besonders eines schockiert: Wo man Menschen sieht die Suizid begehen(Eine Frau schneidet sich die Pulsadern auf-ein Mann hängt an einem -GalgenDa dieses im Gegensatz zu Zombiewesen leider traurige Realität ist ,finde  ich solche Cover makaber.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community