Frage von CagedBird, 61

Warum wird "Breakfast at Tiffany`s" so gehypt?

Audrey Hepburn sehr schön und tolle Schauspielerin ja, aber ich finde, dass der Film überbewertet wird. Was denkt ihr darüber? Findet ihr den Film richtig gut oder überbewertet?

Antwort
von Diimiitrii, 61

Du darfst und kannst Klassiker nicht nach heutigen Standards bewerten.

Kommentar von Diimiitrii ,

In diesem speziellen Fall wird es aber an dem Orgasmus im Diner liegen. Das läutete sozusagen das Zeitalter des Sexes in kommerziellen Filmen ein. So etwas hatte man zuvor nicht in Mainstream-Filmen zu Gesicht bekommen und darum war es neu und aufregend für die damaligen Konsumenten.

Anderes Beispiel ist "Tanz der Teufel", das war damals DER Horrorfilm schlechthin, es wurde danach Ewigkeiten diskutiert, ob man sowas zeigen darf. Wenn du dir den heute anschaust, dann lachst du dich kaputt, wegen den übertrieben schlechten "specialeffects"/Kostümen.

Kommentar von uncutparadise ,

Es gab doch bei tiffany keinen Orgasmus im diner ???

Kommentar von Diimiitrii ,

...ja....da hat mir mein Hirn wohl einen Streich gespielt. Ich habe da wohl ein paar Zusammenhänge in den Sätzen beim schreiben durcheinander gebracht. Natürlich gab es den nicht. ich wollte eigentlich auf die Bedeutung von Klassikern hinaus und die Begründung von Genres. aber irgendwie fehlen da 2 Absätze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community