Frage von energiefisch, 122

Warum wird bei RTL II immer die Ansage "Dieser Film ist für Personen unter 16/18 Jahren nicht geeignet", damit sich die Kinder den Film erst recht ansehen?

Und mehr Einschaltquoten zustande kommen?

Antwort
von rolfmengert, 10

Früher galt die Altersbeschränkung bevorzugt für Filme mit recht realistisch ausgelebter Erotik. Da war es für die Kinder und Jugendlichen mit hohem Neugierpotential für diesen Lebensbereich sehr wohl attraktiv, sich die "unerlaubten" Medien trotzdem irgendwie zugänglich zu machen. Da erotische und sexuelle Aktivitäten heute überaus leicht zugänglich sind, ist dieses Schema eher weniger bedeutsam geworden. Heute werden Filme eher dann mit einer Altersbeschränkung versehen, wenn sie schwierig zu verstehende Beziehungsgeflechte zum Thema haben, die bereits umfassende Lebenserfahrung voraussetzen. Auch Filme, in denen viel Gewalt gegen Menschen, hochaggressive und pervertierte Verhaltensweisen und andere das Unbewusste des Menschen stark belastende Szenarien vorkommen, werden dieser Zensur unterworfen, weil es in der Pädagogik bekannt ist, dass Kinder und Jugendliche darunter psychisch mehr leiden können, da es ihnen in der Regel nicht so leicht gelingt, das angebotene Material aus ihrem eigenen Persönlichkeitssystem herauszuhalten. Das Miterleben von Folterszenen z.B. - selbst wenn man sich klar macht, dass sie nur gestellt sind - ist überaus belastend. Heute weiß man um die vielen "posttraumatischen Belastungsstörungen" von Soldaten, die solche Szenen auch nur gesehen haben und trotzdem allein durch den Anblick so traumarisiert wurden, dass sie u.U. beziehungsunfähig oder sogar gesellschaftsunfähig wurden. Aus sozialer Verantwortung für die Generation der Heranwachsenden hat daher der Gesetzgeber zahlreichen Filmen solche Altersbeschränkungen zugeordnet.

Antwort
von staffilokokke, 47

Ich finde die Ansage wichtig, da ich dann weiß, ob der Film uncut ist oder zurecht geschnippelt. Aber es gibt noch Eltern, die ihre Kinder dann rausschicken oder umschalten. 

Antwort
von Sivertop, 64

Das kommt hauptsächlich, weil es Gesetz ist das sie es machen müssen und die Eltern haben dafür zu sorgen das alle unter diesen Alter diesen dort gezeigten Film nicht sehen UND das wenn die Kinder es trotz anwesenheit der Eltern gucken, die Eltern selbst dafür verantwortlich sind bei bleibenden schäden usw.

Antwort
von Kontaru, 23

Ich finde es besser wenn ich höre ab wie viel jahren ein film ist , dann weiß ich halt dass es ein horror film ist und manche kinder wollen sicherlich nicht ein ekelhaften film über zomies etc ansehen...

Antwort
von Nemesis900, 50

Weil sie wie jeder andere Sender auch dazu verpflichtet sind.

Jugendmedienschutz-Staatsvertrag Paragraph 10 Absatz 2:Sendungen, für die eine entwicklungsbeeinträchtigende Wirkung auf Kinder oder Jugendliche unter 16 Jahren anzunehmen ist, müssen durch akustische Zeichen angekündigt oder durch optische Mittel während der gesamten Sendung als ungeeignet für die entsprechende Altersstufe kenntlich gemacht werden. 

Kommentar von energiefisch ,

Also würde es auch reichen es nur in den Teletext zu schreiben. 

Kommentar von Nemesis900 ,

Nein das würde nicht reichen, da wäre es ja wärend der Sendung nicht zu sehen. Es müsste die ganze Zeit ein "nicht geeignet für ......" im Bild eingeblendet sein. Da das aber die Zuschauer mehr stören würde machen sie lieber die Ansager vor der Sendung. 

Kommentar von Nemesis900 ,

Nein das würde nicht reichen, da wäre es ja wärend der Sendung nicht zu sehen. Es müsste die ganze Zeit ein "nicht geeignet für ......" im Bild eingeblendet sein. Da das aber die Zuschauer mehr stören würde machen sie lieber die Ansager vor der Sendung. 

Antwort
von Tidus0000, 5

Ich denke, damit Eltern die mit ihren Kindern gerade fernsehen, wissen, wann sie vielleicht die Kinder wegschicken sollten.

Antwort
von Susanne464, 94

Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass dann alle die nicht in dem Alter sind sofort das Zimmer verlassen oder umschalten.

Ich denke sie sind gesetzlich einfach dazu verpflichtet das anzugeben vorher. Jeder wird wissen, dass dann trotzdem der Film geguckt wird.

Alles Gute.

Kommentar von energiefisch ,

Bei ProSieben usw. gibt es so eine Durchsage nicht. 

Kommentar von Susanne464 ,

Darauf habe ich noch nie geachtet muss ich zugestehen.

Kommentar von Christi88 ,

Ich denke, was Susanne sagt ist richtig. Es wird sicher auch als Hinweis für die Eltern gedacht sein, falls Kinder im Raum sind, oder mit schauen wollen.

Kommentar von TheDarkLegend ,

Doch, gibt es.

Antwort
von Badykey, 22

Damit die Eltern die dabei sitzen wegschalten können.

Antwort
von Herpor, 7

Ja, warum sind Zäune um ein Gelände? Damit Pubertierende drübersteigen?

Warum ist meine Tür verschlossen? Damit Einbrecher sie aufbrechen?

Deine Logik ist herzig!

Anmerkung: die Welt besteht nicht nur aus Pubertierenden :-)

Kommentar von Suboptimierer ,

Genau. Es wird ja nicht geschrieben: "Jüngere als 16-Jährige sind zu uncool, um diesen Film zu sehen". oder "Ist dieser Film zu stark, bist du zu schwach." xD

Antwort
von halloschnuggi, 15

Ist glaub ich Gesetzlich so, ob sich jemand dran hält,hmm...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community