Warum wird bei Carrier-und Kanalproteinen keine Energie benötigt Obwohl doch dies e spezifisch sind und das erste durch elektrische bzw. chemische Reaktion?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Carrier und Tunnelproteine können entweder entgegen des Konzentrationsgefälles oder dagegen Stoffe transportieren.

Erfolgt der Transport mit dem Konzentrationsgefälle, muss keine Energie für den Transport aufgewendet werden, denn der Transport erfolgt grundlegend durch Diffusion.

Die Kanäle selbst öffnen, wenn sie z.B. durch Hormone ein Signal erhalten.

Allerdings kommt es häufig vor, dass lebenswichtige Stoffe außerhalb der Zelle nur in sehr geringer Konzentration vorliegen, der Körper sie also von innen nicht abgeben darf, weil er sie selbst braucht. Deswegen muss er ATP aufwenden, damit Transportproteine sie durchschleusen können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung